FW Stockach: Jahreshauptversammlung der Abt. Espasingen

FW Stockach: Jahreshauptversammlung der Abt. Espasingen
Neu gewählter Abteilungsausschuss (von links): Julian Schmitt (Abteilungskommandant), Uwe Hartmann (Stadtbrandmeister), Matthias Meichle (Stlv. Abteilungskommandant), Lukas Auer, Lisa Helbling (Schriftführerein), Matthias Rebstein, Sven Blaas, Stefan Kempter, Raphael Gnädinger (Kassier) Susen Katter (Bürgermeisterin). (Bild: FW Stockach)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am 11. März fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stockach, Abteilung Espasingen im Werner-und-Erika-Messmer-Haus statt.

Abteilungskommandant Julian Schmitt begrüßte neben den aktiven Kameradinnen und Kameraden, der Jugendabteilung und der Altersabteilung auch Vertreter der Vereine und des Ortschaftsrates. Besonders freute er sich über die Teilnahme von Bürgermeisterin Susen Katter, Ortsvorsteher Andreas Bernhart und Stadtbrandmeister Uwe Hartmann.

Dieses Jahr standen die Wahl des Abteilungskommandanten, sowie die Wahl des Abteilungsausschusses an, welche direkt zu Beginn der Sitzung vorgenommen wurden. Zum Abteilungskommandanten wurde erneut Julian Schmitt einstimmig gewählt. In den Abteilungsausschuss wurden Matthias Rebstein, Lukas Auer, Stefan Kempter und Sven Blaas gewählt.

Im Jahr 2023 war einiges geboten, worüber die Jugendfeuerwehr, Schriftführerin Lisa Strobel, Kassier Raphael Gnädinger und Abteilungskommandant Julian Schmitt berichteten.

Die Abteilung ist mit 41 aktiven Mitgliedern und 19 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr sehr gut aufgestellt. Weiter berichtete Julian Schmitt über die 27 Einsätze, über 30 Übungsdienste und den Ausbildungsstand der Abteilung. Auch außerhalb der Proben und Einsätze ist die Abteilung sehr aktiv. Sie veranstaltet beispielsweise einen Familientag, einen Kameradschaftsabend, und weitere kameradschaftliche Aktivitäten.

Ein Highlight des Jahres 2023 war das selbst organisierte Zeltlager, da das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager mangels Ausrichters nicht stattfinden konnte. Das Zeltlager wurde zusammen mit der Jugendfeuerwehr Bodman-Ludwigshafen am Sportplatz in Espasingen ausgerichtet und dauerte insgesamt 3 Tage.

Auch die Lieferung des neuen Mittleren Löschfahrzeugen (MLF) für die Abteilung verbunden mit vielen zusätzlichen Einweisungen war ein Thema.

Krystian Kasprzyk und Alexander Rigling konnten in der Versammlung in die Abteilung aufgenommen werden. Beide sind frisch nach Espasingen gezogen und bereits ausgebildete Feuerwehrmänner.

Zum Hauptfeuerwehrmann befördert wurden Niklas Gnädinger, Krystian Kasprzyk, Benjamin Weidele und Jörg Lanser.

Bürgermeisterin Susen Katter, Ortsvorsteher Andreas Bernhart und Stadtbrandmeister Uwe Hartmann richteten Grußworte an die Versammlung und gratulierten den Gewählten und Beförderten. Sie dankten der Einsatzabteilung für das Engagement und ihren Einsatz für die Gemeinde.

Abteilungskommandant Schmitt kündete noch an, dass das neue Löschfahrzeug der Abteilung Espasingen am 07.07.2024 im Rahmen des Schutzengelsonntags mit anschließendem Dorffest eingeweiht wird. Außerdem wird es 2025 ein Zeltlager „See-End“ geben, welches von den Abteilungen Bodman, Ludwigshafen und Espasingen ausgerichtet wird.

(Pressemitteilung: Freiwillige Feuerwehr Stockach)