Die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben bestehen seit 22.08.1951. Damit sind wir einer der ältesten Kreise unter den 217 Mitgliedskreisen der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Mit ca. 60 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft bilden wir den größten regionalen Verband von jungen UnternehmerInnen, Führungskräften, GründerInnen und unternehmerisch denkenden Menschen zwischen 18 und 45 Jahren.

Unser wichtigster Partner und Förderer ist die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben. Dennoch sind wir eine eigenständige und unabhängige Organisation, die ihre eigenen Standpunkte bildet und auch quer denkt.

Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben

Wirtschaftsjunioren

Cyber-Erpressung: Was tun, wenn das Unternehmen gehackt wird?

Immer mehr Firmen sehen sich auch in unserer Region mit Hacker-Angriffen konfrontiert. IT-Kriminelle legten allein innerhalb der letzten Monate die Firmen Elobau in Leutkirch, Fendt in Marktoberdorf oder den Medizin Campus Bodensee lahm. Mit verheerenden (finanziellen) Folgen… Wie man sich schützt und im Falle einer Cyber-Erpressung vorgehen sollte, war Thema bei den 43. Salemer Gesprächen.

Thomas Kellenberger ist neuer Kreisvorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Mochenwangen (dab) – Die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben (WJ BOS) haben bei ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag einen neuen Kreisvorsitzenden gewählt: Thomas Kellenberger folgt auf Martin Herrmann. Neben den Neuwahlen standen unter anderem auch diverse Ehrungen, ein Rückblick auf 2021 sowie der Ausblick aufs kommende Jahr auf der Agenda.

Salemer Gespräche: Spannende Podiumsdiskussion folgt auf ergreifenden Impulsvortrag

Salem (dab) – „Fehlerkultur im Ländle“ lautete das Thema der diesjährigen Salemer Gespräche: An der Podiumsdiskussion in der Schule Schloss Salem, traditionell organisiert von den Wirtschaftsjunioren Bodensee Oberschwaben (WJ BOS), nahmen Führungskräfte aus großen und kleineren Unternehmen der Bodenseeregion teil. Zuvor hielt Felix Brunner einen ergreifenden Impulsvortrag, der unter anderem von Motivation, Fehlerkultur und Veränderungsprozessen handelte. Das WOCHENBLATT übertrug das Event live und exklusiv auf dem WOCHENBLATT-YouTube-Kanal.