Innenminister Strobl signalisiert Unterstützung für Singen

Innenminister Strobl signalisiert Unterstützung für Singen
Innenminister Strobl unterstuetzt durch die Bereitschaftspolizei die Stadt Singen. (Bild: Laurence Chaperon)
WOCHENBLATT
Redaktion

Singen – Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl befürwortet eine stärkere Polizeipräsenz in der Singener Innenstadt. Über die Bereitschaftspolizei des Landes soll das Revier in Singen engmaschiger unterstützt werden. Dies kündigte Innenminister Strobl in einem persönlichen Gespräch mit Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler an. Auch der Bundestagsabgeordnete Andreas Jung hat sich in die Gespräche eingebracht.

„Ich bin dem Innenminister und der Polizei dankbar für ihre Unterstützung“, betonte der OB, der in der Folge der Massenschlägerei eine verstärkte Polizeipräsenz gefordert hatte. Zudem drängt Häusler mittels einer Videoüberwachung im Umfeld des Einkaufszentrums und des Bahnhofs die Fußgängerzone noch sicherer für die Bürger und Bürgerinnen zu machen.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)