„Weil ich weiß, so ist das gewesen und nicht anders“ – Buchvorstellung im Singener Rathaus

„Weil ich weiß, so ist das gewesen und nicht anders“ – Buchvorstellung im Singener Rathaus
Buchvorstellung zum 50. Todestag von Otto Dix // Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Textcollage zum 50. Todestag von Otto Dix

Singen – Gut Ding will Weile haben – das könnte man als Motto über die knackig kurze Buchvorstellung setzen, die am 30. März 2022 im Ratssaal des Singener Rathauses unter dem großen Dix-Wandbild „Krieg und Frieden“ von 1960 stattfand.

Vorgestellt wurde die inzwischen in Buchform gegossene Textcollage, die schon im Sommer 2019 zum Kern eines überaus lebendigen Erinnerungsabends geworden war, der damals aus Anlass des 50. Todestages von Otto Dix im Bürgersaal des Rathauses stattgefunden hatte. Aus Briefen, Erinnerungssplittern, Zeitzeugenberichten und Archivdokumenten hatten Wolfgang Kramer, Andrea Dix, Gudrun Schmidt und Anne Overlack zu diesem Anlass die Collage montiert. Nach dem Gedenkabend im Juli 2019 hatte das Autorenteam beschlossen, die Textcollage in ein reich illustriertes Büchlein zu verwandeln, das auf kurzweilige Art die Lebensreise von Otto Dix nacherzählt.

Bereits seit Herbst 2020 vollendet, wurde „Weil ich weiß, das so ist das gewesen und nicht anders“ zwar den Mitgliedern des Fördervereins Museum Haus Dix als Jahresgabe überreicht, ansonsten aber hatte niemand von dem kleinen Buch Kenntnis nehmen können. Corona geschuldet fand die offizielle Taufe erst jetzt, am 30. März 2022, statt.

So fand sich erneut ein gespannt lauschendes Publikum im Ratssaal zusammen, um nach Begrüßungsworten von OB Bernd Häusler und Wolfgang Kramer dem Färbe-Ensemble zu lauschen, das mit Textrezitationen eine Kostprobe aus dem Buch darbot. Zuvor hatte Anne Overlack in einer thematischen Einführung die Entstehungsgeschichte des kleinen Buchs erzählt und Bariton Ulf Friedrichs, begleitet von Cristina Marton, mit der Lieblingsballade des alten Malers „Der König von Thule“ die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer berührt.

Die Textcollage zum 50. Todestag von Otto Dix kann zum Preis von 9,50 Euro beim Hegau Geschichtsverein, der Buchhandlung Greuter in Singen sowie der Buchhandlung am Obertor in Radolfzell erworben werden.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)