SIR PRICE im Flieger in Tettnang

SIR PRICE im Flieger in Tettnang
Matthias Wagner (Drums, Cajon), Ralf Franz (Bass, Kontrabass, Akustikbass, Vocals), Peter Zoufal (E-Gitarre, Akustikgitarre, Vocals) (Bild: SIR PRICE / Flieger Tettnang)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tettnang – Am Samstag den 24.10. spielt im Flieger in Tettnang ab 20.30 Uhr die Powerband SIR PRICE. Max.50 Gäste werden Sitzplätze haben. Bei Bewegung wird MN Schutz aufgezogen und es sind etliche Fenster gekippt und die Ab/Zuluft an. Abstandsregeln gelten und Desinfektion ist überall vorhanden.

Zur Band: In gruselig-gnadenloser „Vincent-Price“-Manier mixt dieses Trio einen unwiderstehlichen Surprise-Cocktail, der das Publikum genauso überrascht wie die Musiker selbst. Denn das Motto dieser 3 VBM (Vollblutmusiker) läßt keine Grenzen zwischen den Stilen zu: „Geht nicht “ gibt’s nicht! Da werden Popsongs zu Barjazz-Nummern, Jazz-Ikonen als Punker verkleidet, Funk’n-Soul-Klassiker auf’s Country-Pferd gesetzt oder umgekehrt (eben „ANDERSCOVER“ halt). „Sir Price“ ist das spannende Live-Paket für Leute, die sich gerne überraschen lassen, sich bewegen wollen und Humor haben. Musikalität, Groove und Spielwitz sind die Zutaten dieses Rock-Trios, das keine musikalischen Tabus kennt und sich einen Freiraum auf die Bühne transportiert, der immer wieder spontane Aktionen zulässt.