Preisträgerkonzert „Jugend Musiziert“ im Schloss Montfort Langenargen

Mit der Überreichung des „Förderpreises für musikalisch Begabte“ durch die Franz-Josef- Krayer-Stiftung und des Fördervereins der Musikschule Langenargen wurden die jungen Musiker in einem würdigen Rahmen gefeiert.
Mit der Überreichung des „Förderpreises für musikalisch Begabte“ durch die Franz-Josef- Krayer-Stiftung und des Fördervereins der Musikschule Langenargen wurden die jungen Musiker in einem würdigen Rahmen gefeiert. (Bild: Gemeinde Langenargen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Beim Preisträgerkonzert der Musikschule Langenargen des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend Musiziert“ konnten sich 27 junge Talente im Schloss Montfort mit Auszügen aus Ihrem Wettbewerbsprogramm in Höchstform präsentieren. Das fleißige Üben wurde mit zahlreichen Auszeichnungen (21 erste Preise, 7 davon mit Weiterleitung und 7 zweite Preise) belohnt.

Mit 8 jungen Musikern war die Musikschule Langenargen beim Landeswettbewerb in Offenburg vertreten – gespannt sein darf man auf Kiara Schirmer und Jonas Beck, die sich in der Kategorie „Schlagzeugensemble“ und einem 1. Preis mit 23 Punkte bis zum Bundeswettbewerb qualifizieren konnten.

Mit der Überreichung des „Förderpreises für musikalisch Begabte“ durch die Franz-Josef- Krayer-Stiftung und des Fördervereins der Musikschule Langenargen wurden die jungen Musiker in einem würdigen Rahmen gefeiert.

(Pressemitteilung: Gemeine Langenargen)