Gespräche, Begegnungen und Fachdiskussionen: Norbert Lins geht auf Sommertour

Gespräche, Begegnungen und Fachdiskussionen: Norbert Lins geht auf Sommertour
Im November 2021 besuchte der Europaabgeordnete Norbert Lins die Firma Fruit Tec in Salem-Neufrach. Hier ist er im Gespräch mit dem Geschäftsführer Adolf Betz. (Bild: Bettina Scriba)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – An acht Tagen ist der Europaabgeordnete Norbert Lins, CDU, in seinem Betreuungsgebiet Württemberg-Hohenzollern unterwegs. Es umfasst die Landkreise Alb-Donau-Kreis, Biberach, Bodenseekreis, Ravensburg, Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen, Zollernalbkreis sowie den Stadtkreis Ulm.

„Mir ist die Sommertour sehr wichtig, da ich in einer kompakten Form viele Gespräche führen und Eindrücke vor Ort sammeln kann. Das ist für meine Arbeit in Brüssel und Straßburg wichtig, denn dort mache ich Politik für unsere Region. Dabei gilt es nicht nur regionale Unterschiede zwischen Nord- und Süddeutschland zu beachten, sondern auch Gegebenheiten, die in einem der anderen Mitgliedstaaten ganz anders aussehen können“, sagt Norbert Lins, der auch Vorsitzender des Agrarausschusses im Europäischen Parlament ist.

Am 20. Juli 2022 besucht Norbert Lins den Landkreis Bodenseekreis. Der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende des Bodenseekreises, Volker Mayer-Lay, wird die Termine gemeinsam mit Norbert Lins wahrnehmen.

Mit einer Begrüßung durch Bürgermeister Reinhold Schnell beginnt dieser Sommertourtag um 10 Uhr im Rathaus von Neukirch. Daran schließt sich eine Diskussionsrunde zum Thema Landwirtschaft in der EU an, bevor um 11 Uhr die neue Ortsmitte von Neukirch besichtigt wird. Ab 11:30 Uhr wird der Firma BROSIS Engineering GmbH in Goppertsweiler ein Besuch abgestattet.

Nach dem gemeinsamen Abschluss in der Hopfendolde geht es weiter nach Langenargen. Dort wird das Fischereimuseum besucht. Auf dem Staatsweingut in Meersburg klingt der Tag von 16 bis 18 Uhr aus.

Der Tag im Bodenseekreis steht auch allen Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen. Diese können die Gelegenheit nutzen um direkt mit dem Abgeordneten Lins ins Gespräch zu kommen. „Ich freue mich auf die zahlreichen Begegnungen an diesem Tag, die endlich wieder
ohne Auflagen möglich sind“, so Lins.

Die Sommertour von Norbert Lins wird am 21. Juli 2022 im Landkreis Tübingen fortgesetzt. Weitere Termine stehen am 25. Juli 2022 im Landkreis Ravensburg an.

(Pressemitteilung: Europabüro Norbert Lins MdEP)