Stolze „Jugend musiziert“-Landespreisträger der Jugendmusikschule Singen

Stolze „Jugend musiziert“-Landespreisträger der Jugendmusikschule Singen
Die stolzen Preisträger (von links): Maya und Luna Neininger, Hendrik und Maike Böttcher. (Bild: Stadt Singen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Singen – Vier Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Singen haben sich am ersten April-Wochenende in Pforzheim beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ präsentiert und können nun stolz auf ihre Ergebnisse sein:

Maike und Hendrik Böttcher erspielten in der Altersgruppe 2 in der Kategorie Klavier und ein Holzblasinstrument hervorragende 23 Punkte und damit einen 1. Preis. Maike erhält Querflötenunterricht bei Ursula Hehl und Hendrik Klavierunterricht bei Viktoria Posina.

Maya und Luna Neininger erreichten in der Altersgruppe 3 in der Kategorie Klavier und ein Blechblasinstrument gute 22 Punkte und damit einen 2. Preis. Maja erhält Klavierunterricht bei Viktoria Posina und Luna Hornunterricht bei Kuno Mößmer.

Zusammen mit ihren Lehrkräften und Eltern freuen sich alle sehr über diesen Erfolg nach den vielen Monaten des Übens.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)