Städtische Ämter wieder in der Zeppelinstraße

Städtische Ämter wieder in der Zeppelinstraße
Ab 12. Mai zieht das Pass- und das Einwohnermeldeamt wieder in ihren alten Räumlichkeiten in der Zeppelinstraße 3 - 5. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Ab dem 12. Mai 2022 befinden sich das städtische Pass- und das Einwohnermeldeamt wieder in ihren alten Räumlichkeiten in der Zeppelinstraße 3-5. Die Verwaltung bittet um Beachtung sowie weiterhin um eine verbindliche Online-Terminvereinbarung vorab.

Aufgrund der beginnenden Sanierungsarbeiten im Amtshaus ziehen das städtische Pass- und das Einwohnermeldeamt am 11. Mai wieder zurück in ihre ursprünglichen Räumlichkeiten in der Zeppelinstraße 3-5. Ab dem 12. Mai werden dort alle Dienstleistungen wieder uneingeschränkt für die Bürgerinnen und Bürger verfügbar sein. Am 11. Mai sind die betroffenen Dienststellen bis 13 Uhr regulär geöffnet.

Am 12. Mai kümmern sich die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 14 Uhr wieder in der Zeppelinstraße um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Mit dem Umzug sind ab dem 12. Mai auch die Türen im Verwaltungsgebäude in der Zeppelinstraße während der Öffnungszeiten wieder durchgängig geöffnet. Dennoch bittet die Verwaltung weiterhin um eine Online-Terminvereinbarung über das Buchungstool Terminland unter www.terminland.eu/weingarten. So sollen auch weiterhin Wartezeiten und lange Schlangen in den Gebäuden vermieden werden.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)