Stadtputzete: Singen hat saubergemacht!

Stadtputzete: Singen hat saubergemacht!
Mehr als 400 Kilogramm Müll kam bei der Stadtputzete „Singen macht sauber“ zusammen. / Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Eine unglaubliche Zahl: Mehr als 400 Kilogramm Müll kam bei der Stadtputzete „Singen macht sauber“ zusammen. 75 tatkräftige Müllsammlerinnen und -sammler beteiligten sich an der Aktion, die coronabedingt auf mehrere Tage im Mai verteilt wurde.

Als Anerkennung bekamen die Teilnehmer ein kleines Geschenk der Singener Kriminalprävention (SKP). Die Stadt Singen dankt allen engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern und hofft auf viele Freiwillige bei der nächsten Stadtputzete!

Übrigens: Die Technischen Dienste der Stadt freuen sich über engagierte Personen, die eine Müllpatenschaft übernehmen. Konkret heißt das, dass man eine Müllzange als Dauerleihgabe bekommt und dann sammeln geht, wenn man Zeit hat. Sobald der Müllsack voll ist, genügt eine kurze E-Mail an die Technischen Dienste, die den Sack dann abholt.

Weitere Informationen unter singenmachtsauber@singen.de

(Pressemitteilung: Stadt Singen)