Kunsthandwerker, Stelzenfiguren und Musik: Tuttlingen lädt zum 14. Ostermarkt ein

Kunsthandwerker, Stelzenfiguren und Musik: Tuttlingen lädt zum 14. Ostermarkt ein
Knapp 30 Kunsthandwerker aus der ganzen Region bieten beim Ostermarkt ihre liebevoll hergestellten Produkte an. (Bild: Stadt Tuttlingen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Ostersamstag ist wieder Ostermarkt. Am Samstag, 30. März, gibt es von 10 bis 16 Uhr neben frühlingshafter Atmosphäre auch ein kulturelles Rahmenprogramm sowie Ostergeschenke für Kurzentschlossene.

Knapp 30 Kunsthandwerker aus der ganzen Region bieten beim Ostermarkt ihre liebevoll hergestellten Produkte an. Dabei handelt es sich um Unikate, die in handwerklicher Arbeit und nach eigenen Entwürfen gefertigt wurden. Die Palette reicht von Holz- und Schmuckarbeiten über Töpferware bis zu Künstlern die die Kunst des Glasblasens vorführen.

Der traditionelle Ostermarkt mit Alleinstellungsmerkmal in der weiten Region wird von mehreren Auftritten des Duo Minuusch begleitet: Zwei frühlingshaft gestimmte Stelzenfiguren werden mit ihren Walk-Acts in die Fußängerzone locken. Musikalisch umrahmt ein Bläserensemble um Matze Schneider das Innenstadtevent, das alljährlich gezielt auch den Handel unterstützen soll.

Der Ostermarkt ist eine weitere Veranstaltung auf dem Marktplatz, die das Citymanagement der Stadt gemeinsam mit Christof „Stiefel“ Manz organisiert.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)