Rund um Ravensburg: Neuer Podcast macht neugierig

Rund um Ravensburg: Neuer Podcast macht neugierig
Andreas Reck (links) zu Gast bei dem Podcast "Richtig gutes Zeug". (Bild: Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg)

Der brandneue Podcast „Richtig gutes Zeug“ beschäftigt sich mit den positiven Entwicklungen und Zukunftsperspektiven in der Region Ravensburg. Die ersten sechs Folgen sollen inspirieren und zur Teilnahme an den Kommunal- und Europawahlen motivieren.

Christian Mayer und Fabian Bingenheimer sind beide ehrenamtliche Vorstände des Kapuziner Kreativzentrums. Ihr neuer Podcast soll Menschen aus der Region Ravensburg ins Rampenlicht rücken, die bereits „richtig gutes Zeug“ bewegt und umgesetzt haben.

Die erste Talkrunde steht dabei ganz im Zeichen der bevorstehenden Kommunal- und Europawahl, heißt es in einer Mitteilung. „Unser Wunsch ist es, mehr Menschen in Ravensburg zur Wahl am 9. Juni zu motivieren und durch unsere Gespräche einen Blick hinter die Kulissen der kommunalpolitischen Arbeit zu geben“, so Christian Mayer.

Viele Fraktionsvorsitzende kommen zu Wort

Bisher wurden sechs Folgen produziert, in denen die Fraktionsvorsitzenden aller demokratischen Parteien des Ravensburger Gemeinderats zum Gespräch geladen sind. Dazu gehören Antje Rommelspacher (CDU), Andreas Reck (Freie Wähler), Oliver Schneider (FDP), Heike Engelhardt (SPD), Ozan Önder (Grüne) und Simon Blümcke (überparteiliche Europaunion).

„In unseren Gesprächen geht es um regionale Projekte und Themen, die erfolgreich im Interesse der Allgemeinheit umgesetzt werden konnten, und um gegenseitige Inspiration, wie man unsere Region noch weiter verbessern kann“, erklärt Fabian Bingenheimer.

Ab sofort verfügbar

Der Podcast „Richtig gutes Zeug“ ist ab sofort auf Spotify, Apple Music und Google Podcast verfügbar. Ob der Podcast nach der Wahl weitergeführt wird, ist noch unklar, aber die Chancen stehen gut.

Der Podcast „Richtig gutes Zeug“ wird gefördert vom Bundesministerium, für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“, von Kreisjugendring Ravensburg e.V.und Landratsamt Ravensburg.

(Quelle: Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg)