Der Wohnpark St. Barbara lädt zum Osterfrühstück ein

Beim Osterfrühstück im Wohnpark St. Barbara gibt es Informationen zu TALIS.
Beim Osterfrühstück im Wohnpark St. Barbara gibt es Informationen zu TALIS. (Bild: Felix Kästle/St. Elisabeth-Stiftung)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Der Wohnpark St. Barbara veranstaltet am Mittwoch, 27. März ein Osterfrühstück. Eingeladen sind ab 9 Uhr die Bewohner von TALIS – sowie alle, die es noch werden wollen und sich für das neue Angebot interessieren. Die Teilnahme ist kostenlos, der Wohnpark bittet um Anmeldung bis zum Freitag, 22. März.

TALIS ist eine Alternative zum traditionellen Pflegeheim. Die Abkürzung steht für „Täglich aktiv leben – individuell und sorgenfrei“. Das neue Angebot schließt die Lücke zwischen Betreutem Wohnen und Pflegeheim. Es ist für Menschen geeignet, die mindestens Pflegestufe II haben, aber ohne nächtliche Betreuung auskommen. Die TALIS-Wohnungen sind barrierefrei – mit eigenem Bad und modern ausgestatteter Einbauküche.

Das Angebot der St. Elisabeth gGmbH beinhaltet ein bio-zertifiziertes Mittagessen an drei Tagen in der Woche, wöchentliche Reinigung der Wohnung, vielfältige Betreuungsangebote, einen 24-Stunden-Hausnotruf, eine zentrale Ansprechperson mit wöchentlicher Sprechstunde sowie Beratung und Vermittlung von Dienstleistungen. Die Bewohner können bei Bedarf zusätzliche Wahlleistungen wie einen Wäschedienst und pflegerische Unterstützung durch externe Dienstleister buchen.

Das Osterfrühstück und die Infoveranstaltung am Mittwoch, den 27. März, ab 9 Uhr im Wohnpark St. Barbara (Zwiefalter Str. 60, 88499 Riedlingen) bieten die Gelegenheit, TALIS kennenzulernen. Das Frühstück wird von 9 bis 10:30 Uhr serviert, gefolgt von einer Infoveranstaltung um 10:45 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos. Der Wohnpark St. Barbara bittet um Anmeldung bis zum Freitag, den 22. März 2024, bei Daniela Würfel unter der Telefonnummer: 07371 95118-200 oder per E-Mail an [email protected].

(Pressemitteilung: St. Elisabeth-Stiftung)