Rotary Club Bad Saulgau – Riedlingen baut Spielgerät für Kindergarten Marbach

Rotary Club Bad Saulgau – Riedlingen baut Spielgerät für Kindergarten Marbach
Unter der Leitung von Landschaftsarchitekt Stefan Kelch wurde das Hands-on-Projekt mit viel Einsatz und Begeisterung umgesetzt. (Bild: Rotary Club Bad Saulgau-Riedlingen)

WOCHENBLATT

Am Samstag, 20. April, fand ein besonderes Ereignis im Kindergarten Marbach statt: Mitglieder des Rotary Clubs Bad Saulgau-Riedlingen sowie engagierte Eltern packten gemeinsam an, um ein neues Spielgerät für den Kindergarten zu errichten.

Unter der Leitung von Landschaftsarchitekt Stefan Kelch wurde das Hands-on-Projekt mit viel Einsatz und Begeisterung umgesetzt. Das Ergebnis: Ein neuer Spielbereich, der den Kindern des Kindergartens Marbach viel Freude bereiten wird.

Das Herzstück des neuen Spielplatzes ist ein liebevoll gestalteter „Stall für Flecki und Blitz“, benannt nach den beiden Pferden, die nun ein Zuhause im Garten des Kindergartens haben. Die Namenswahl des Stalls stammt von den Kindern selbst, die sich bereits im Vorfeld auf das neue Spielgerät freuten.

Neben dem handwerklichen Einsatz wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Elternbeirat unter der Leitung von Frau Laux verwöhnte alle Helfer und Gäste mit Kaffee, Kuchen und Leberkäswecken.

Präsident Albert Drescher bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und ihre Unterstützung. Die Leiterin des Kindergartens, Anita Münch, zeigte sich begeistert von dem neuen Spielgerät und bedankte sich im Namen der Kinder für die großzügige Spende und den Einsatz aller Beteiligten. „Die Kinder haben den neuen Stall bereits in Beschlag genommen und genießen es, mit Flecki und Blitz zu spielen“, freute sich Frau Münch.

Der Rotary Club Bad Saulgau-Riedlingen und der Kindergarten Marbach freuen sich darauf, den Kindern weiterhin eine spannende und abwechslungsreiche Zeit im Garten zu ermöglichen.

(Pressemitteilung: Rotary Club Bad Saulgau Riedlingen)