Geschmacksvielfalt Nigerias beim Interkulturellen Kochabend in Laupheim

Der Interkulturelle Kochabend ist nicht nur eine Gelegenheit, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken, sondern auch, neue Freundschaften zu schließen und kulturellen Austausch zu erleben.
Der Interkulturelle Kochabend ist nicht nur eine Gelegenheit, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken, sondern auch, neue Freundschaften zu schließen und kulturellen Austausch zu erleben. (Bild: Stadt Laupheim)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Die Stadt Laupheim lädt zum nächsten Interkulturellen Kochabend in Zusammenarbeit mit dem Verein „Über den Tellerrand“ ein.

Am Donnerstag, den 21. September ab 17:30 Uhr öffnen sich die Türen der VHS Küche in der Bahnhofstr. 8, um gemeinsam auf eine Geschmacksreise nach Nigeria zu gehen.

Die Teilnahme an diesem Kochabend erfordert eine vorherige Anmeldung, die bis spätestens 20. September telefonisch unter 07392 704 219 oder per E-Mail an [email protected] erfolgen sollte.

Es wird empfohlen, ein Behältnis zum Mitnehmen mitzubringen, damit die köstlichen Speisen auch zu Hause genossen werden können. Für die Teilnahme am Kochabend wird ein Unkostenbeitrag von 10€ erhoben. Kochschürzen werden gestellt.

Der Interkulturelle Kochabend ist nicht nur eine Gelegenheit, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken, sondern auch, neue Freundschaften zu schließen und kulturellen Austausch zu erleben.

(Pressemitteilung: Stadt Laupheim)