Fördermittel des Landes Radweg entlang der Nordwestumfahrung fertiggestellt

Radweg entlang der Nordwestumfahrung fertiggestellt
Vertreter der Stadtverwaltung Biberach, des Landratsamtes Biberach und der Unternehmen Strabag GmbH sowie ES Tiefbauplanung freuen sich über die Fertigstellung des Radwegs entlang der Nordwestumfahrung an der K 7532. (Bild: Stadtverwaltung Biberach)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Der Radweg entlang der Nordwestumfahrung an der K 7532 wurde fertiggestellt. Mit einer Gesamtlänge von 1,46 Kilometern verbindet der Bauabschnitt die Radwege entlang der B 312 Richtung Riedlingen und der L 273 nach Birkenhard. Witterungsbedingt konnten die endgültigen Humus- und Markierungsarbeiten am Radweg erst kürzlich abgeschlossen werden, nachdem bereits im vergangenen Sommer mit dem Radwegebau begonnen wurde.

Insgesamt belaufen sich die Kosten des Radwegs für die Stadt Biberach auf rund 600 000 Euro. Für den Ausbau des Radwegs erhält die Stadt Biberach Fördermittel des Bundes aus dem Programm „Nachhaltige Mobilität – Verbesserung des Radverkehrs“ in Höhe von 138 000 Euro sowie Fördermittel des Landes Baden-Württemberg über rund 264 000 Euro. Die Planung des Radwegs erfolgte durch das Ingenieurbüro ES aus Mittelbiberach.

(Pressemitteilung: Stadtverwaltung Biberach)