Klimaschutz Landkreis Biberach und die Gemeinden Ummendorf sowie Schemmerhofen erhalten den European Energy Award

Landkreis Biberach und die Gemeinden Ummendorf sowie Schemmerhofen erhalten den European Energy Award
Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. (Bild: Wahlkreisbüro Thomas Dörflinger MdL)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Auch in diesem Jahr zeichnet das Landesumweltministerium Kreise, Städte und Gemeinden für herausragende Maßnahmen im Ausbau von erneuerbaren Energien und zur Klimaneutralität mit dem European Energy Award aus. Preisträger sind in diesem Jahr auch der Landkreis Biberach, sowie die beiden Gemeinden Ummendorf und Schemmerhofen. Der Landkreis Biberach wird dabei sogar mit dem Energy Award in Gold prämiert.

„Der globale Wandel fordert uns alle. Dabei ist es vor allem Mut, den diese Aufgabe erfordert. Mut zur Innovation, und Mut zur Umsetzung! Energiewende machen, das ist das Leitmotiv der Stunde. Das zeigen sowohl der Landkreis Biberach als auch die beiden Gemeinden Ummendorf und Schemmerhofen. Ich freue mich, dass die Region damit ihre Rolle als nachhaltige Stütze der Energiewende stärkt“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger (CDU) zur Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger.

Der European Energy Award bietet den ausgezeichneten Kommunen eine Vielfalt von verschiedenen Serviceleistungen, die dabei helfen sollen, erfolgreich die Ziele zur kommunalen Klimaneutralität zu verfolgen.

Die Maßnahmen hierzu leiten sich aus dem 2021 vom Bund angepassten Klimaschutzgesetz ab. So sollen künftig die Emissionsreduktion von mindestens 65% bis zum Jahr 2030 und die Treibhausgasneutralität bis zum Jahr 2045 erreicht werden.

(Pressemitteilung: Wahlkreisbüro Thomas Dörflinger MdL)