Junior Ranger Kids Programm

Junior Ranger Kids Programm
Das "Junior Ranger Kids Programm" wird vom Naturschutzzentrum Obere Donau angeboten. (Bild: Naturschutzzentrum Obere Donau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Beuron – In unserer Region gibt es vieles zu entdecken. Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren bietet das neue Junior Ranger Kids Programm des Naturschutzzentrums Obere Donau die perfekte Möglichkeit, den Naturpark Obere Donau von seinen verschiedensten Seiten kennenzulernen.

Das Naturschutzzentrum und verschiedene Partnerorganisationen veranstalten eine bunte Mischung an Umweltbildungsveranstaltungen, bei denen Spannendes rund um den Naturraum und seine Bewohner vermittelt wird. Mit der Teilnahme an Veranstaltungen können Kinder Stempel für ihren Junior Ranger Kids Pass sammeln. „Es ist immer wieder beeindruckend, mit wie viel Begeisterung Kinder Neues über ihre Umwelt entdecken wollen. Das möchten wir mit dem Junior Ranger Kids Programm nun gezielt fördern“ so Markus Ellinger, Ranger am Naturschutzzentrum.

Wenn Kinder durch die Teilnahme an Veranstaltungen mehrere Stempel gesammelt haben, erhalten sie Abzeichen in Bronze, Silber und Gold. Der Junior Ranger Kids Pass ist ab sofort kostenlos im Haus der Natur und bei allen teilnehmenden Partnern erhältlich, nämlich

  • Naturschutzzentrum Obere Donau

  • Naturparkverein Obere Donau

  • Campus Galli Meßkirch

  • Freilichtmuseum Neuhausen Ob Eck

  • Waldschule Wunderfitz Sigmaringen

  • Stiftung Umwelt+Natur, NaturErlebnisZentrum Oberdigisheim

Alle Veranstaltungen, die von den genannten Organisationen angeboten werden, können im Rahmen des Junior Ranger Kids Programmes besucht und die Teilnahme mit einem Stempel dokumentiert werden. Gefördert wurde das Junior Ranger Kids Programm mit Mitteln der Hohenzollerischen Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen.

(Pressemitteilung: Naturschutzzentrum Obere Donau)