Glückwünsche zur Gnadenhochzeit

Glückwünsche zur Gnadenhochzeit
Else Sophie und Albert Reinhard Maier feierten 70. Jahre Ehe. (Bild: Stadtverwaltung)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Else Sophie und Albert Reinhard Maier haben am 25. August ihre Gnadenhochzeit gefeiert – 70 Jahre Ehe, ein immer seltener werdendes Jubiläum.

Zur Feier überbrachte Stadtrat Bernd Junginger dem Paar Glückwünsche und ein Geschenk im Namen der Stadt Weingarten. Vorab erhielten die beiden im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg.

Im Jahr 1949 haben sich Else und Albert Maier bei einem Kinobesuch in Tettnang kennen- und später auch lieben gelernt. Am 25. August 1951 gaben sie sich standesamtlich das Ja-Wort. Ihr großer Traum vom Zusammenziehen erfüllte sich endlich nach der Hochzeit.

Else und Albert Maier zwei Söhne großgezogen. Einer ihrer Söhne lebt mit ihnen unter einem Dach und greift den beiden im Alltag unter die Arme. Den Garten pflegt die 91-jährige Jubilarin noch immer liebevoll allein – und das mit Erfolg, denn dort blühen die verschiedensten Blumen, Kräuter und Gemüsesorten, worauf Else Maier sehr stolz ist.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)