Vier Auszubildende beenden ihre Ausbildung bei der Volksbank

Vier Auszubildende beenden ihre Ausbildung bei der Volksbank
Die erfolgreichen Absolventen: v.l. Sarah-Lee Jurisic, Vanessa Kreidemann, Simon Brugger und Elisa Liso, zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Jürgen Strohmaier (1.v.l.) und der Ausbildungsverantwortlichen Marion Vieira (4.v.l.). (Bild: Volksbank Friedrichshafen-Tettnang)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen/Tettnang – Nach zweieinhalb Jahren Ausbildungszeit konnten vier Auszubildende ihre erfolgreich bestandene Prüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann feiern.

Im Rahmen einer kleinen Feier gratulierten zu diesem besonderen Anlass der Vorstandsvorsitzende Jürgen Strohmaier, Personalleiter Stephan Kummer und die Ausbildungsleiterin Marion Vieira den Absolventen.

Im Rückblick auf die spannende und anspruchsvolle Ausbildungszeit waren alle Azubis mit ihren erzielten Ergebnissen äußerst zufrieden. Sie erlebten eine abwechslungsreiche Ausbildung und konnten viele interessante Erfahrungen in verschiedenen Bank-Bereichen sammeln, mit denen sie sich nun im Berufsleben bei der Volksbank beweisen werden.

„Unsere Bank baut schon immer darauf, Mitarbeiter in den eigenen Reihen auszubilden und diese dann weiterzuentwickeln“, sagt Jürgen Strohmaier. „Wir freuen uns jedes Jahr, unsere Auszubildenden nach der Prüfung in unser Haus zu übernehmen.“ Drei der vier Absolventen haben bereits an ihrem neuen Arbeitsplatz in der Bank begonnen.

Mehr dazu unter: Prima Perspektiven!

(Pressemitteilung: Volksbank Friedrichshafen-Tettnang eG)