Nachhaltigkeitspreis ZF punktet mit elektrischem Zentralantrieb CeTrax 2 dual für Nutzfahrzeuge

ZF punktet mit elektrischem Zentralantrieb CeTrax 2 dual für Nutzfahrzeuge
ZF gewinnt Internationalen busplaner-Nachhaltigkeitspreis 2024: Bernd Wachter, ZF-Vertriebsleiter EMEA Bus (im Bild mittig), nimmt die Auszeichnung entgegen. (Bild: ZF Group/Huss Verlag)

WOCHENBLATT

Erfolgreicher Messestart für ZF: Mit dem Gewinn des internationalen busplaner-Nachhaltigkeitspreises 2024 in der Kategorie Fahrzeugkomponenten hat ZF seinen Auftritt auf der diesjährigen Bus2Bus-Messe in Berlin erfolgreich gestartet.

Vom Huss-Verlag ausgezeichnet wurde am gestrigen Abend der neue elektrische Zentralantrieb CeTrax 2 dual. Ausschlaggebend für die Fach-Jury sind die zahlreichen Innovationen des Antriebs, welche zu einem nachhaltigen und wirtschaftlichen Personentransport beitragen.

Der prämierte elektrische Antrieb CeTrax 2 dual stellt die nächste Generation der vollintegrierten, modularen elektrischen Zentralantriebssysteme für Intercity- und Reisebusse von ZF dar. Mit der Neuentwicklung unterstreicht ZF sein Engagement für eine elektrifizierte Zukunft des emissionsfreien Personenverkehrs.

Bernd Wachter, ZF-Vertriebsleiter EMEA Bus, sagte anlässlich der Preisübergabe: „Die Auszeichnung ist eine weitere Bestätigung dafür, dass die Technologien von ZF bei der Elektrifizierung der Fahrzeugsegmente führend sind und der Industrie helfen, die Emissionen deutlich zu reduzieren. Zugleich unterstreicht die Anerkennung unsere Position als bevorzugter Entwicklungspartner, um praktikable Elektrifizierungstechnologien als Alternative zum traditionellen Verbrennungsmotor anzubieten.“

CeTrax 2 dual verfügt über ein integriertes Dreiganggetriebe und liefert eine hohe Dauerleistung von 380 kW. Zusammen mit dem geringen Gewicht des Systems von 385 kg wird die Bewältigung anspruchsvoller Topografien erleichtert. Ein integriertes 3-Gang-Getriebe optimiert nicht nur den Wirkungsgrad, sondern sorgt auch für sanfte Beschleunigung und leisen Betrieb.

Die Auszeichnung wurde ZF am Vorabend der Bus2Bus-Messe in Berlin (24.-25. April 2024) überreicht. Dort präsentiert ZF neben CeTrax 2 dual seine neuesten Innovationen zur Dekarbonisierung, Sicherheit und Digitalisierung für die Omnibusbranche.

(Pressemitteilung: ZF Group)