Umleitung aufgrund Restarbeiten an Kreuzung Wielandstraße/Bismarckring

Umleitung aufgrund Restarbeiten an Kreuzung Wielandstraße/Bismarckring
Bis voraussichtlich bis 14. Dezember wird der Verkehr über die Wielandstraße umgeleitet. (Bild: Pixabay/Symbolbild)

WOCHENBLATT
Redaktion

Aufgrund von Restarbeiten an der Kreuzung Wielandstraße/Bismarckring kann aus Richtung Bismarckring bis voraussichtlich 14. Dezember nicht in die nördliche Wielandstraße eingebogen werden. Der Verkehr wird über die Mondstraße geführt.

Die Wielandstraße und Consulentengasse sind seit Kurzem wieder für den Verkehr geöffnet. Restarbeiten stehen jedoch immer noch an, unter anderem an der Kreuzung zum Bismarckring. Dort kann vom Bismarckring kommend nicht mehr in Richtung Mondstraße/Friedhof in die Wielandstraße eingebogen werden. Der gesamte Verkehr wird daher über die Birkenharder Straße und die Mondstraße in die Wielandstraße umgeleitet. Diese Verkehrsführung gilt voraussichtlich bis Mittwoch, 14. Dezember.

Der Verkehr aus Richtung Gaisentalstraße und Birkenharder Straße in Richtung Warthausen kann sowohl über die Mondstraße, Wielandstraße Richtung Friedhof und Ehinger Straße als auch über die Bleicherstraße fahren.

Änderung für die Linien 2 und 4

Aufgrund der Baustelle kann die Haltestelle Musikschule stadteinwärts von der Linie 2 Richtung Birkenhard und der Linie 4 Richtung Rindenmoos im genannten Zeitraum nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestelle Wielandstraße auszuweichen.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse gibt es unter www.swbc.de oder unter Telefon 07351/30250150.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)