Testmöglichkeiten während des Welfenfestes

Testmöglichkeiten während des Welfenfestes
Wer das Weingartener Welfenfest von 9. bis 13. Juli besuchen möchte, muss nicht nur angemeldet sein, sondern auch nachweisen, dass er negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen ist. / Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Dank der dauerhaft niedrigen Inzidenz werden zurzeit nur noch wenige Corona-Schnelltests benötigt. Wer allerdings das Weingartener Welfenfest von 9. bis 13. Juli besuchen möchte, muss nicht nur angemeldet sein, sondern auch nachweisen, dass er negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen ist.

Testen mit Termin

Die Teststation im Gasthaus Alter Ochsen in der Ochsengasse 5 hat täglich, auch am Welfensonntag, von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Terminbuchung und weitere Informationen unter www.coronatest-wgt.de.

Testen ohne Termin

Spontan testen ohne Termin ist möglich in der Test-Now-Station, Kirchstraße 11, und zwar täglich, auch am Welfensonntag, von 12 bis 20 Uhr. Während des Welfenfestes von 9. bis 13. Juli befinden sich außerdem zehn weitere Teststationen in Markthütten am Festplatz.

Die Hütten haben zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 22 Uhr
  • Montag: 9.30 bis 22 Uhr
  • Dienstag, 9.30 bis 21 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Die Stadt bittet zu beachten, dass die neue Testverordnung des Landes Baden-Württemberg nicht mehr zulässt, dass Bürgerinnen und Bürger ihren Abstrich aus der Nase selbst entnehmen. Diesen Schritt übernimmt nun geschultes Personal.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)