Weide beim „Golem“ wird nächste Woche gefällt

Weide beim „Golem“ wird nächste Woche gefällt
Förster fällt einen Baum // Symbolbild. (Bild: Pixabay)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Eine große Weide in der Nähe des „Golem“ wird Anfang kommender Woche gefällt. Die Wurzeln des Baum sind altersschwach, so dass die Gefahr besteht, dass er in den belebten Uferbereich stürzt.

Im Februar wurde der Baum im Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle von Stadtbäumen von einem Baumgutachter untersucht. Dieser stellte fest, dass es eine starke und zunehmende Rissbildung im Wurzelbereich gibt. Der Baum hat eine starke Neigung zum Donauufer und im Bereich der Haltewurzeln gibt es Risse. Daher besteht die Gefahr, dass der Baum in den im Sommer von Besuchern stark frequentierten Uferbereich fällt.

Normalerweise wäre der Baum gleich im Februar gefällt worden. Da bis vor kurzem aber in diesem Bereich noch an den Brückenköpfen des Rathaussteges gearbeitet wurde, mussten die Arbeiten geschoben werden und werden nun nachgeholt.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)