Baugebiet „Thiergarten-West“ Stadt Tuttlingen verkauft vier Baufelder für bezahlbaren Wohnraum

Naturnah am Ortsrand in einer der beliebtesten Wohngegend Tuttlingens und dennoch zentrumsnah sollen bei den vier ausgeschriebenen Baufeldern A bis D Mehrfamilienhäuser entstehen.
Naturnah am Ortsrand in einer der beliebtesten Wohngegend Tuttlingens und dennoch zentrumsnah sollen bei den vier ausgeschriebenen Baufeldern A bis D Mehrfamilienhäuser entstehen. (Bild: Stadt Tuttlingen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Die Stadt Tuttlingen verkauft im Rahmen eines wettbewerblichen Konzeptverfahrens vier weitere Baufelder im Baugebiet „Thiergarten-West“. Interessierte können sich bei der Stadt Tuttlingen schriftlich bis zum 31. Januar 2024, 12:00 Uhr bewerben.

Die vier Baufelder haben Flächen von 4.951 Quadratmeter, 3.509 Quadratmeter, 3.090 Quadratmeter und 3.002 Quadratmeter. Am 18. Juli hatte der Gemeinderat beschlossen, diese Baufelder A bis D im Rahmen eines wettbewerblichen Konzeptverfahrens zu einem Festpreis von 340 Euro pro Quadratmeter zu verkaufen.

Die Baufelder befinden sich in einer guten verkehrsberuhigten Wohnlage. Naturnah am Ortsrand in einer der beliebtesten Wohngegend Tuttlingens und dennoch zentrumsnah sollen bei den vier ausgeschriebenen Baufeldern A bis D Mehrfamilienhäuser entstehen.

Dabei gilt die Anforderung, dass die Quote für geförderten Mietwohnungsbau bei mindestens 30 Prozent liegen muss. So soll dringend benötigter kostengünstiger Wohnraum geschaffen werden. Es ist eine Durchmischung von gefördertem Wohnungsbau und frei finanziertem Wohnungsbau durchaus gewünscht.

Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen sowie das notwendige Bewerbungsformular erhalten alle Interessierten auf Anfrage bei der Abteilung Liegenschaften, Frau Becker oder Frau Hirsch ([email protected], 07461/99-202 oder -292).

Informationen zur öffentlichen Ausschreibung finden Sie auch auf der städtischen Homepage.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)