Welt Alzheimer Tag: Veranstaltungen in Wangen

Silke Späth-Esch von Herz und Gemüt sowie Büchereileiterin Suanne Singer neben dem Denker an der Stadtbücherei.
Silke Späth-Esch von Herz und Gemüt sowie Büchereileiterin Suanne Singer neben dem Denker an der Stadtbücherei. (Bild: Stadt Wangen / sum)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Unter dem Thema „Demenz – die Welt steht Kopf“ laden die Seniorenbegleitung „Herz und Gemüt“, die Volkshochschule Wangen und die Stadtbücherei im Kornhaus zu Veranstaltungen im Rahmen der Woche der Demenz 2023 ein.

Von Montag, 18. September bis Samstag, 23. September 2023 gibt es Vorträge, Buchausstellungen und Musik. Start ist am Montag, 18. September mit einem Abend in der Stadtbücherei, der sich an Angehörige von Demenzkranken richtet.

Stefan Löffler vom Pflegestützpunkt des Landkreises berichtet gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern weiterer Institutionen über die verschiedenen Angebote. Fragen sind im Anschluss möglich.

Info: Die Veranstaltung ist von 19 bis 20.30 Uhr geplant. Sie ist kostenfrei. Anmeldung: www.vhs-wangen.de oder Telefonnummer 07522-74242

Die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, München, veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtseniorenrat Wangen und der Seniorenbegleitung der Stadt Wangen „Herz und Gemüt“ am Dienstag, 19. September 2023, um 14.30 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) in der Stadthalle Wangen ein klassisches Konzert bei Kaffee und Kuchen für ältere Menschen.

Geboten wird den Besuchern das heitere gemischte Programm „Europa Furioso“ in frischer Ausgestaltung – ein bunter Reigen virtuoser Instrumentalmusik und schwelgerischer Opernarien.

Info: Der Eintritt sowie die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen sind frei. Karten sind bei der Aktion „Herz und Gemüt“, Buchweg 8, 88239 Wangen, Telefonnummer 07522-797864 erhältlich.

Am Mittwoch. 20. September 2023, schließt sich der Vortrag „Vergesslichkeit oder schon Demenz“ an. In der Stadtbücherei spricht ab 19.30 Uhr Melanie Hane, Stationsleiterin in der Alterpsychiatrie – des Zentrums für Psychiatrie Südwürttemberg. Sie spricht über die typischen Merkmale einer beginnenden Demenz und gibt Informationen zur Diagnostik sowie dem Verlauf der Erkrankung. Im Anschluss haben die Teilnehmenden Zeit Fragen zu stellen.

Info: Eintritt frei, Dauer bis 20.30 Uhr, Anmeldung: www.vhs-wangen.de oder Telefonnummer 07522-74-242.

Die Schwerpunktwoche zur Demenz endet mit einem Workshop für pflegende Angehörige, Betreuungskräfte, Pflegekräfte, Ehrenamtliche und Interessierte am Samstag, 23. September 2023, von 17 bis 18.30 Uhr bei der Volkshochschule Wangen. Die Betreuung eines demenziell erkrankten Angehörigen erfordert oft viel Kraft von den Angehörigen.

Dieser Workshop mit Sabine Pfau  lädt nach einem kurzen Vortrag zum Thema „Selbstfürsorge“ Angehörige sowie Betreuungskräfte, Ehrenamtliche und Interessierte ein, mit Klangentspannung und entspannter Körperarbeit  wieder Energie für den Alltag zu schöpfen.

Info: Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung kostenfrei auf www.vhs-wangen.de oder Telefonnummer 07522-74242.

Die ganze Woche über präsentiert die Stadtbücherei im Kornhaus eine Buchausstellung und einen Infostand zum Thema Demenz. Die Bücher können nach Ende der Ausstellung ausgeliehen werden. Zusätzlich gibt es ein breites Angebot an Informationsschriften und Kontaktadressen.

(Pressemitteilung: Stadtverwaltung Wangen)