Lumper Höhe in Ravensburg: Reinschnuppern und Staunen

Lumper Höhe in Ravensburg: Reinschnuppern und Staunen
„Baukultour“ auf der Lumperhöhe in Ravensburg. Lassen Sie sich überraschen. (Bild: Fa. Reisch)

In Ravensburg entsteht ein neues Stadtquartier für alle Lebensphasen – vom Kindergarten bis zum Wohnen im Alter: die Lumper Höhe. Dort, wo sonst Handwerker arbeiten, bieten schwebende Trapezartisten eine tolle Show und Kunstwerke zieren die Betonwände. Am 4. Mai, zwischen 14 und 18 Uhr, wird gefeiert.

Wer in das Quartierskonzept eintauchen möchte und mehr zu den Aufgaben des Quartiersmanagers und den Funktionen der speziell entwickelten Quartiers-App sowie dem besonders nachhaltigen Mobilitätskonzept erfahren möchte, kann das am 4. Mai tun. Obendrauf gibt es ausführliche Infos zu individuellen Wunschwohnungen – als Kapitalanlage, zur Selbstnutzung oder zur Miete, erste Einblicke in die innovative 24/7 Verkaufsstation und das vielfältige Serviceangebot für Senioren.

Buntes Programm für alle

Auf dem Programm stehen Baustellenführungen, eine Trapez-Show mit den Duotrapezkünstlern Liv & Tobi, POP-ARTOTHEK (Recyclingkunst ganz nah von Jim Avignon), ein Kinderprogramm und Kaffee mit Kuchen. Von 18 bis 22 Uhr steigt eine Rooftop-Party mit DJ Simpatiek sowie Barbecue & Bar.

Die Einnahmen der Veranstaltung kommen dem PROJEKTFONDS URBANE KULTUR (e.V. i.G.) zugute – ein Projekt aus der Werkhalle Ravensburg. Er fördert und unterstützt künstlerische und kulturelle Projekte in Ravensburg, die den Stadtraum als Ort der Begegnung, des Austauschs und der Partizipation in einem kreativen, inklusiven und nachhaltigen Prozess nutzen und gestalten.

Der Zugang für Fußgänger erfolgt über die Holbeinstraße. Bitte beachten Sie, dass vor Ort nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, heißt es von der Reisch Projektentwicklung GmbH & Co. KG.

(Quelle: Reisch Ravensburg)