Leutkircher „Winterzauber“ mit Eislaufbahn

Der Aufbau der Eislaufbahn für den „Leutkircher Winterzauber“ hat begonnen.
Der Aufbau der Eislaufbahn für den „Leutkircher Winterzauber“ hat begonnen. (Bild: Stadt Leutkirch)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Auf dem Leutkircher Marktplatz gibt es in diesem Jahr erstmals eine Eislaufbahn. Eröffnung des „Leutkircher Winterzauber“ ist gemeinsam mit dem Weihnachtsmarkt am Donnerstag, 30. November um 17 Uhr.

Die neue synthetische Bahn ist klimaschonend, witterungsunabhängig und fühlt sich trotzdem „echt“ an. Sie kann mit herkömmlichen Schlittschuhen befahren werden. Natürlich können auch Schlittschuhe vor Ort ausgeliehen werden.

An vielen Tagen gibt es ein spannendes Rahmenprogramm, wie beispielsweise Kinderdisco, Live-Musik, Auftritte, Workshops mit Eishockeyprofis und Eiskunstläufern und vieles mehr. Für Bewirtung an der Bahn sorgen die Gastro-Profis des „Blauer Affe“, zusätzlich gibt es von Donnerstag bis Sonntag eine von Vereinen bewirtete Hütte. Dort werden Suppen und Eintöpfe, Getränke und weitere Spezialitäten angeboten.

Geöffnet ist die 160 Quadratmeter große Bahn vom 30. November bis zum 07. Januar 2024 täglich von (mindestens) 12-19 Uhr. An Wochenenden und im Rahmen von Sonderaktionen sind die Öffnungszeiten verlängert. An Heiligabend und Silvester ist geschlossen.

Leihschlittschuhe stehen zur Verfügung, zudem es ist es auch möglich eigene Schlittschuhe mitzubringen. Diese können auch vor Ort geschliffen werden. Der Eintritt beträgt für Kinder 1,50 Euro, für Erwachsene 3 Euro. Die Eislaufzeiten dauern jeweils 45 Minuten und beginnen zu jeder vollen Stunde. Danach gibt es immer 15 Minuten Pause für Wechsel und Bahnreinigung.

Alle Informationen, das aktuelle Programm, genaue Öffnungszeiten und viele weitere Informationen gibt es unter: www.leutkirch.de/winterzauber.