Zahlreiche Ehrungen für langjährig, ehrenamtlich Engagierte beim DRK Ortsverein Bad Waldsee

(von links): Judith Sedlak, Barbara Schaefer, Eveline Dobner, Joachim Fischer, Burkhard Wendt, Sandra Woserau, Ingrid Wendt und Gerhard Krayss. Auf dem Bild fehlen Hans-Peter Waibel, Dietmar Haidorf und Ralph Herrmann.
(von links): Judith Sedlak, Barbara Schaefer, Eveline Dobner, Joachim Fischer, Burkhard Wendt, Sandra Woserau, Ingrid Wendt und Gerhard Krayss. Auf dem Bild fehlen Hans-Peter Waibel, Dietmar Haidorf und Ralph Herrmann. (Bild: DRK OV Bad Waldsee)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Der Jahresbericht von Bereitschaftsdienstleiter Burkhard Wendt bei der Mitgliederversammlung 2024 belegt eindrucksvoll, was Ehrenamtliche des DRK-Ortsvereins im Jahr 2023 alles geleistet haben. Allein bei verschiedensten Veranstaltungen waren 31 Sanitätswachdienste angefordert worden.

Der zeitliche Aufwand betrug insgesamt  1.250 Stunden. Die meisten Einsatzstunden entfielen im Jahr 2023 auf das Altstadtfest und das Lauffieber. Damit die Veranstaltungen fachgerecht betrieben werden konnten, wurden das ganze Jahr über Fortbildungen durchgeführt. Der Bereitschaftsdienst wird mittlerweile gesichert von 23 Sanitätshelfern, 5 Rettungssanitätern, 7 Rettungsassistenten, bzw. Notfallsanitätern (Frauen und Männer) und von einem Notarzt. Auf diese kann bei Großveranstaltungen zugegriffen werden .

Außerdem konnten im Jahr 2023 wieder vier Blutspendetermine in Haisterkirch wahrgenommen werden. Auch zwei Termine für das Blutspenden konnten bei hiesigen Firmen  ermöglicht werden. Insgesamt konnten so 832 Konserven von freiwilligen Blutspendern befüllt werden. Erfreulich war, dass sich im vergangenen Jahr 55 Frauen und Männer zugetraut hatten, das erste Mal Blut zu spenden.

Die Mitglieder der „Helfer vor Ort“-Gruppen Bad Waldsee, Reute/Gaisbeuren und Bergatreute sind alle ehrenamtlich im Einsatz und dies in ihrer Freizeit, Sie nutzen ihre Autos auf eigene Kosten.

Der Grundgedanke der „HvO-Dienste“ entspricht dem  sogenannten therapiefreien Intervall, dient also der Verkürzung der Zeit zwischen Notfallereignis und dem Eintreffen des regulären Rettungsdienstes. Aufgrund der Schließung des Krankenhauses Bad Waldsee sind die Wege der Rettungsfahrzeuge zu den Kliniken weiter geworden, somit muss viel mehr Zeit überbrückt werden.

Auch aus  diesem Grund sind die Helfer im vergangenem Jahr insgesamt 542 mal durch die Rettungsleitstelle alarmiert worden. Bedingt dadurch, dass die meisten Alarme tagsüber ausgelöst worden sind, konnten berufsbedingt nicht alle angeforderten Einsätze bedient werden.

Dem Jugend-Rot-Kreuz gehörten 2023 fünf Mitglieder an, welche sich wieder jeden Freitag zur Gruppenstunde trafen. In den Gruppenstunden wurden  Übungen zur Ersten Hilfe trainiert. Auch Einsatztraining aufgrund einer realistischen Notfalldarstellung gehört dazu, wie auch das Kennenlernen der Geschichte von DRK und IRK.

Für die Öffentlichkeit wurden 35 Lehrgänge in Erster Hilfe angeboten. Insgesamt nahmen  517 Teilnehmer dieses Angebot dankbar an. Walter Bosch, Schatzmeister des Ortsvereins, konnte in seinem Bericht auf eine solide Finanzlage verweisen, welche von den Kassenprüfern bestätigt wurde.

Oberbürgermeister Matthias Henne richtete Grußworte an die Versammlung und bedankte sich besonders  für das gezeigte ehrenamtliche Engagement zum Wohl aller Bürger der Stadt. Auch die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte durch den Oberbürgermeister.

Ebenfalls Grußworte wurden vom Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Ravensburg Gerhard Krayss überbracht.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Helfer geehrt:

Eveline Dobner und Judith Sedlak (20 Jahre), Hans-Peter Waibel (30 Jahre), Dietmar Haidorf (40 Jahre), Barbara Schaefer und Burkhard Wendt (45 Jahre), Ralph Herrmann (50 Jahre).

Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende des Ortsvereins Joachim Fischer bei allen Helfern. Besonderen Dank sprach er auch all jenen aus, die im Hintergrund arbeiten und dazu beitragen, dass alles im Falle eines Einsatzes reibungslos verlaufen kann.

(Pressemitteilung: DRK OV Bad Waldsee)