Die Moorbahn startet in die Saison

Die Moorbahn startet in die Saison
Die Moorbahn bei Haidgau. (Bild: Felix Löffelholz)

WOCHENBLATT

Die Ausflugszüge der Moorbahn starten am 1. Mai in die neue Saison. Immer sonn- und feiertags bis zum 20. Oktober fahren sie auf der Strecke Aulendorf – Bad Waldsee – Bad Wurzach durch die schöne Landschaft zwischen Oberschwaben und Allgäu. Viele spannende Ziele warten darauf, entdeckt zu werden. In den Zügen gibt es gute Unterhaltung – live und jetzt erstmals mit einem Audioguide.

Als Landsknecht Kunz fährt Michael Skuppin auch in dieser Saison an ausgewählten Tagen im Zug mit und unterhält die Fahrgäste mit Geschichten, Liedern und allerlei Wissenswertem rund um die Region. Geplant sind seine Auftritte am 5. Mai, 16. Juni, 11. August, 15. September und 20. Oktober. An weiteren Tagen gastiert Angelika Jedelhauser wieder mit ihrem Figurentheater in der Moorbahn – ein schönes Erlebnis für große und kleine Mitfahrer. Die Termine sind geplant am 20. Mai (Pfingstmontag), 7. Juli, 21. Juli, 25. August und 22. September.

An allen Fahrtagen, insbesondere an jenen ohne Liveprogramm, lädt claudia, der neue und kostenlose Audioguide des bodo-Verkehrsverbunds, zum Hörerlebnis auf der Moorbahn ein. Michael Skuppin hat darin viel Spannendes zu erzählen – wahlweise auf den Kanälen „Geschichte“ oder „Land und Leute“. Alles, was man dafür braucht, ist ein Smartphone oder Tablet mit Internetverbindung und Standortbestimmung sowie passende Kopfhörer. Auf www.claudia.guide können Fahrgäste den Audioguide starten und weitere Informationen dazu abrufen.

Die Züge der Moorbahn sind Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs. Deshalb gelten die Tarife des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes (bodo), des bwtarifs, der Deutschen Bahn sowie die Gruppentageskarte des Donau-Iller-Nahverkehrsverbunds (DING) ebenso wie das Deutschlandticket. Wer beim Einsteigen noch keinen Fahrschein hat, kann ihn auch im Zug kaufen.

Kostenlos fahren Inhaber der Echt-Bodensee-Card sowie Übernachtungsgäste aus Bad Wurzach und Aulendorf mit. Ebenso kostenlos ist die Fahrradmitnahme. Abfahrt in Aulendorf ist immer um 8.37, 10.37, 14.37 und 16.37 Uhr. Zurück geht es ab Bad Wurzach um 9.36, 11.36, 15.36 und 17.36 Uhr. Im Abschnitt Roßberg – Bad Wurzach fährt die Moorbahn auf der im Jahr 1904, also vor 120 Jahren, eröffneten Nebenbahn, wo sonst nur Güterzüge unterwegs sind.

Mehr zu Fahrplan, Tickets, Ausflugszielen und Veranstaltungen gibt es auf www.moorbahn.eu.

(Pressemitteilung: Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH)