Bad Waldsee: Neuer Elektro-Schnelllader in Betrieb genommen

Eine neue Elektro-Ladesäule beim Parkplatz in der Hittisweiler Straße Bad Waldsee.
Eine neue Elektro-Ladesäule beim Parkplatz in der Hittisweiler Straße Bad Waldsee. (Bild: Brigitte Göppel)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Vergangene Woche konnte, in Kooperation mit dem e-Mobility Spezialisten Mer Germany, die Elektro-Ladesäule beim Parkplatz in der Hittisweiler Straße wieder in Betrieb genommen werden. Ersetzt wurde ein 50-kW-Lader der keine Eichrechtskonforme (ERK) Ladung leisten konnte, also nicht mehr öffentlich betrieben werden durfte.

Der aufgestellte neue Schnelllader ist vom Marktführer alpitronic – Model HYC-300-3. Die Endung -3 besagt, dass die Ladestation maximal 225 kW Leistung zur Verfügung stellen kann. Sprich wenn ein E-Fahrzeug alleine dort lädt könnte die volle Leistung abgerufen werden.

Laden zwei E-Autos parallel, geschieht dies mit jeweils der Hälfte der maximalen Leistung. Mit der zur Verfügung stehenden Leistung sind auch „hungrige“ E-Autos in den meisten Fällen nach 30 bis 40 Minuten Ladezeit wieder gut mit Strom befüllt.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)