Netflix, Amazon & Co: Warum Streamingdienste dem Kino nicht das Wasser reichen können

Die besondere Kino-Atmosphäre ist einmalig. Da können auch Streamingdienste nicht mithalten.
Die besondere Kino-Atmosphäre ist einmalig. Da können auch Streamingdienste nicht mithalten. (Bild: bernardbodo // iStock / Getty Images Plus)

Der Vorhang geht auf, das Licht verdunkelt sich und schon ist man in eine andere Welt abgetaucht. Der Kinobesuch ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Trotzdem halten sich die Besucherzahlen verhältnismäßig niedrig. Dabei gibt es in der Region unzählige tolle Kinos, die sich wirklich lohnen.

Ob es nun an den Nachwehen der Coronakrise oder an der aktuellen Inflationslage liegen mag: Die örtlichen Kinos haben es nach wie vor nicht leicht. Immer weniger Leute tauschen das geliebte Netflix auf dem Sofa gegen den Blockbuster im Kinosaal ein. Doch vielleicht ist genau das mal wieder eine Überlegung wert.

Kino bedeutet Erlebnis

Trotz der beinahe endlosen Möglichkeiten von Amazon, Disney & Co., hat das Kinoerlebnis den Streaminggiganten eins voraus: das ganz besondere Feeling. Hier sind fünf Gründe, weshalb man den nächsten Filmabend doch mal wieder ins Kino verlegen sollte:

  1. Besondere Atmosphäre bei unschlagbarem Komfort

Das eigene Sofa mit dem immergleichen Fernseher in der gewohnten Umgebung. Das sorgt zwar für Wohlfühlfaktor innerhalb der eigenen Komfortzone, bietet auf der anderen Seite jedoch wenig Atmosphäre und Abwechslung.

Den gewünschten Komfort findet man heute auch in den Kinosälen. Da lässt sich der Horrorfilm ganz entspannt aus dem VIP Sessel heraus verfolgen.

  1. Gemeinsam erleben

Was gibt es Schöneres als Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen? Kino ist eine soziale Aktivität, die gemeinsam noch mehr Spaß macht. Ganz egal, ob man sich bei „Saw X“ zusammen gruselt, oder bei „Die unlangweiligste Schule der Welt“ gemeinsam lacht. Das Teilen von Emotionen bringt uns zusammen und macht manche Erlebnisse wirklich unvergesslich.

  1. Filme vorab sehen

Streamingdienste lassen gerne mal auf den ein oder anderen Film warten. Auch Special Screenings findet man auf diesen Apps eher selten. Damit bietet der Kinobesuch einen hohen Reiz, Filme und Bonusmaterial sofort und vor vielen anderen zu sehen.

Wer ganz mutig ist, kann sich direkt in die „Sneak Preview“ setzen: Welchen Film man sehen wird, erfährt man hier erst zu Spielbeginn.

  1. Filmvergnügen in Perfektion

Kino ist immersiv. Das bedeutet, dass die verschiedenen Techniken von Großbild – und Sound den Zuschauer mit all seinen Sinnen in den Bann ziehen. Das kann man zu Hause (als normalsterblicher Fernsehernutzer) auf diesem Level eher weniger erleben.

  1. Örtliche Kinos müssen unterstützt werden

Die letzten Jahre hatten es unsere heimischen Kinos alles andere als leicht. Ein regionaler Kinobesuch trägt zum Überleben dieser Einrichtungen bei. Gäbe es diese nicht mehr, würden wir sie sicherlich vermissen!

Um auch weiterhin die neuesten Blockbuster über die Kinoleinwand flimmern zu sehen, ist es wichtig, die regionalen Kinos zu unterstützen.
Um auch weiterhin die neuesten Blockbuster über die Kinoleinwand flimmern zu sehen, ist es wichtig, die regionalen Kinos zu unterstützen. (Bild: shironosov // iStock / Getty Images Plus)

Diese Kinos in der Region sind einen Besuch wert

Egal ob zum Cineplex Biberach oder doch nach Ravensburg ins Kinozentrum Frauentor: Zum nächsten Kino ist es meist nicht weit. Doch auch eine längere Anfahrt zum neuen Lieblingsfilm kann sich lohnen.

Diese drei Kinos in der Region bieten ein besonderes Filmerlebnis:

  • Central Center Kino, Ehingen: Das schnuckelige, kleine zwei-Saal-Kino in Ehingen an der Donau überzeugt die Besucher mit seinem familiären Ambiente. Der Wohlfühlfaktor ist hier mindestens genauso groß, wie der auf dem Sofa.
  • Dietrich-Theater, Neu-Ulm: Kaum ein Kino in der Region ist so modern ausgestattet. Die neueste Rundum-Soundtechnik lassen den Besucher mit all seinen Sinnen noch tiefer in den Film eintauchen. So gibt es sogenannte „Motion Seats“, die den Besucher beispielsweise in actionreichen Szenen durchschütteln und ihm so das Gefühl geben, hautnah dabei zu sein.
  • Lichtspielhaus, Riedlingen: Das Lichtspielhaus gehört zu den ältesten Kinogebäuden ganz Deutschlands. Bereits während des Zweiten Weltkriegs wurden dort Filme gezeigt. Neben dem klassischen Programmkino bietet das Lichtspielhaus verschiedene kulturelle Veranstaltungen als auch Verpflegung im Restaurantstil an.

Alltagsstress hinter sich lassen

Abschließend lässt sich sagen: Am gemütlichen Filmabend zu Hause ist definitiv nichts verkehrt. Trotzdem bieten Einrichtungen wie Kinos und Theater einen erheblichen Mehrwert für unser Wohlbefinden und unser Miteinander.

Die Möglichkeit, dem stressigen Alltag wenigstens eine Filmlänge lang ganz entkommen zu können, sollte auf alle Fälle wertgeschätzt werden.

(Quellen: villamax.de, cineplex.de, das-lichtspielhaus.de)