Holzbiber in der Tourist-Information im Biberacher Rathaus erhältlich

Bereits jetzt finden sich zahlreiche bunt verzierte Holzbiber im gesamten Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen.
Bereits jetzt finden sich zahlreiche bunt verzierte Holzbiber im gesamten Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen. (Bild: Stadtverwaltung Biberach)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Mit den Landesfesttagen steht vom 8. bis 10. September der zweite Höhepunkt der diesjährigen Heimattage an. Dies ist noch einmal eine gute Gelegenheit „Farbe zu bekennen“ und seinen Garten mit einem Holzbiber zu verzieren.

Die Tourist-Information im Rathaus hat noch einmal eine Lieferung Holzbiber von der St.-Elisabeth-Stiftung erhalten. Nach den Sommerferien werden die Holzbiber dann vom Zimmerei-Ausbildungszentrum gefertigt und monatlich an Tourismus Biberach geliefert.

Der Biber aus Fichtenholz wird wetterfest lasiert sowie unlasiert zum Selbstbemalen angeboten und kann wahlweise mit einer Baustahlstange oder einer Edelstahlstange im Boden befestigt werden. Der Preis liegt je nach Stange bei 25 beziehungsweise 35 Euro. Die Biber sind zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses erhältlich.

Bereits jetzt finden sich zahlreiche bunt verzierte Holzbiber im gesamten Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen. Im vergangenen Jahr wurden von der Geschäftsstelle Heimattage 1.000 Biber an alle Biberacher Kindertageseinrichtungen und Grundschulen verteilt, damit diese die Biber kreativ gestalten konnten. Anfang Mai wurden die farbenfrohen Kunstwerke im öffentlichen Raum verteilt. Hinzu kamen mehr als 500 bisher verkaufte Biber, die in den Biberacher Gärten ein neues Zuhause gefunden haben.

(Pressemitteilung: Stadtverwaltung Biberach)