Green Week bei der LÉGÈRE Hotelgroup: Einblick in das Hotel für die Jugend Tuttlingens

Green Week bei der LÉGÈRE Hotelgroup: Einblick in das Hotel für die Jugend Tuttlingens
Zusammen mit der Diakonischen Jugendhilfe Tuttlingen e.V. - Mutpol lud das LÉGÈRE HOTEL Tuttlingen zehn Jugendliche in Haus ein, um ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. (Bild: FIBONA)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wiesbaden/Tuttlingen – Eine Woche ganz im Zeichen der Erde: Passend zum internationalen Tag der Erde am 22. April startete die LÉGÈRE Hotelgroup vergangene Woche eine große Nachhaltigkeitskampagne, an der sich alle sechs Standorte der LÉGÈRE HOTEL und LÉGÈRE EXPRESS Häuser in Deutschland und Luxemburg beteiligen.

In den jeweiligen Städten wurden zahlreiche individuelle, lokale Aktionen – zum Teil mit Partnern – umgesetzt, bei denen die Mitarbeiter der LÉGÈRE-Häuser tatkräftig anpackten und das nachhaltige Engagement der Hotelgroup nochmal mehr unterstrichen haben. Von Aufräum- und Müllsammelaktionen in Bielefeld und Leipzig über die Ansiedlung von Bienenvölkern auf den Hoteldächern in Tuttlingen bis hin zu bunten Kräutergärten – die Green Week war ein voller Erfolg. 

Die Zukunft im Blick

Zusammen mit der Diakonischen Jugendhilfe Tuttlingen e. V. – Mutpol lud das LÉGÈRE HOTEL Tuttlingen zehn Jugendliche ins Haus ein, um ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. Neben der Vorstellung der verschiedenen Berufsbilder durch die Mitarbeiter stand auch ein gemeinsames Mittagessen im faces Restaurant & Bar und ein Rundgang im Hotel auf der Tagesordnung. So verschaffte das LÉGÈRE HOTEL Tuttlingen der jungen Generation einen Einblick in eine mögliche berufliche Zukunft.

Zusätzlich bietet das Hotel auch weitaus kleineren Erdenbewohnern ein neues Zuhause: Auf dem Dach des Hotels wurde ein neues Bienenvolk angesiedelt. So ist der Standort Tuttlingen das bereits vierte Haus der Hotelgruppe, das den gestreiften kleinen Gästen eine neue Heimat bietet.

(Quelle: Deutscher Pressestern)