Gesucht: Die schönsten Dethleffs Momente

Gesucht: Die schönsten Dethleffs Momente
Dethleffs Roadtrip (Bild: Dethleffs GmbH & Co. KG)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zum 90-jährigen Jubiläum sucht Dethleffs für die Ewigkeit festgehaltene, historische Dethleffs Momente ihrer Kunden

Isny – Mit seinem „Wohnauto“ erfand Arist Dethleffs 1931 den ersten Wohnwagen Deutschlands und legte damit den Grundstein für die Urlaubsform Caravaning, die in diesem Jahr einen wahren Höhenflug erleben durfte. Zum 90-jährigen Jubiläum sucht der Reisemobil- und Caravanhersteller aus Isny im Allgäu die „Schönsten Dethleffs Momente“ seiner Kunden. Dabei kann es sich um Fotos, Dias, Polaroids oder Video-Aufnahmen handeln. „Wir wollen für unser Jubiläumsjahr unvergessliche Augenblicke unserer Kunden mit Dethleffs Fahrzeugen sammeln und die schönsten davon im kommenden Jahr auf unterschiedlichen Kanälen teilen“, erklärt Dethleffs Marketingleiter die Intention des Aufrufs. „Wir hoffen auf eine große Kollage toller Bilder oder einen bunten, historisch angehauchten Film mit Bewegtaufnahmen unserer Kunden. Dethleffs hat zwar selbst ein Archiv mit historischen Fotos, aber wir würden uns sehr freuen, hier neues Material zu bekommen, das die ganze Vielfalt des Caravanings verkörpert und zeigt, was diese Urlaubs- und Reiseform für besondere Momente ermöglicht. Speziell hoffen wir, hier neues historisches Bild- und Filmmaterial zu bekommen, mit denen wir gerade die Anfangszeiten besser erlebbar machen können.“

Das Unternehmen verlost unter allen Einsendungen 50 Gewinne. Hauptpreis ist ein Dethleffs E-Scooter im Wert von 999,- Euro. Die Auslosung findet Ende Februar 2021 statt. Teilnehmer können ihre Fotos oder Videos entweder digital über die Jubiläums-Homepage https://90jahre.dethleffs.de hochladen oder sich dort Unterlagen für den postalischen Versand von Dias, Fotos, Super8-Filme oder VHS-Kassetten herunterladen.

Über Dethleffs
„Nicht ohne meine Familie!“ beschloss Arist Dethleffs im Jahre 1931 und konstruierte den ersten Caravan Deutschlands, von ihm damals noch „Wohnauto“ genannt, weil der Skistock- und Peitschenfabrikant seine Familie auf langen Geschäftsreisen bei sich haben wollte. Das Wort „Freizeit“ kannten bis dahin nur wenige, Familienurlaub war ein Privileg und der Tourismus steckte noch in den Kinderschuhen. Mit der Erfindung des Dethleffs Caravans begann eine neue Ära, vor allem für das Unternehmen, das sich irgendwann ganz der Caravan- und später auch der Reisemobil- Produktion verschrieb. Der Pioniergeist von Arist Dethleffs ist auch heute noch im Unternehmen spürbar. Er steckt in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Baureihen, in unzähligen Innovationen und natürlich auch im Herzen der Camping-Geschichte: der Familie. Seit der ersten Stunde ist das Unternehmen fest mit dem Standort Isny im Allgäu verbunden und behält mit seiner Positionierung als „Freund der Familie“ den Markenkern immer im Blick. In Isny werden neben Reisemobilen und Caravans der Marke Dethleffs unter anderem auch CamperVans und Urban Vehicles für die Marken Pössl und Crosscamp entwickelt und produziert.

Erwin Hymer Group
Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, dem weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 22.000 Mitarbeitern. Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Crosscamp, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen McRent und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie das Reiseportal freeontour.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.erwinhymergroup.com.