Veranstaltungstipps fürs Wochenende Feuerwerk, ein Camping-Event, Wassersport & Party: Unsere Ausflugtipps für das Wochenende vom 13./14.ten August

Feuerwerk, ein Camping-Event, Wassersport & Party: Unsere Ausflugtipps für das Wochenende vom 13./14.ten August
Menschen verfolgen von zwei über den Rhein führenden Brücken aus das Feuerwerk des Seenachtfestes. Zahlreiche Menschen säumten während des Lichtspektakels das Bodenseeufer. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Julian Leberer

Auch an den kommenden Wochenenden ist in der Region wieder allerhand geboten. Passend zur Jahreszeit, ist speziell rund um den Bodensee viel los. Aber auch wer seine Freizeit nicht in unmittelbarer Nähe zum Wasser verbringen möchte, wird bei unseren Tipps etwas Passendes finden.

Konstanzer Seenachtsfest am 13.08.2022

Am Samstag ist es endlich wieder soweit: in Konstanz findet das faszinierende Seenachtsfest statt – und dieses Jahr wird sogar ein Jubiläum gefeiert: 70 Jahre Seenachtsfest in Konstanz (mit kurzen Unterbrechungen durch Corona). Dabei zeichnet sich das Seenachtsfest vor allem durch sein malerisches Ambiente direkt am wunderschönen Bodensee und das spektakuläre musiksynchrone Seefeuerwerk des zweifachen Pyrotechnikweltmeisters Joachim Berner aus. Wer vom See seit jeher magisch angezogen wird und Feuerwerke schon immer beeindrucken und imposant fand, für den ist das Konstanzer Seenachtsfest ein absoluter Pflichttermin.

Das über die Landesgrenzen bekannte Seefeuerwerk wird dabei von drei Kiesschiffen im Konstanzer Trichter abgebrannt. Zudem bietet eine sagenhafte 40.000 Watt-Anlage die außergewöhnliche Beschallung. Mit einer Dauer von 20 Minuten plus großem Finale, handelt es sich um eines der größten Seefeuerwerke Europas – einen wunderbaren Blick auf die majestätische See- und Alpenkulisse gibt es obendrauf.

Auch tagsüber viel Programm


Doch das Seenachtsfest hat auch tagsüber schon einiges zu bieten. Ab 15 Uhr verwandelt sich die Konstanzer Uferpromenade in eine fast drei Kilometer lange sommerliche Freiluft-Bühne, auf welcher sich unzählige Musikbands, Singer-Songwriter, Akrobaten und Tänzer sowie Feuerkünstler tummeln. Die Hafenstraße lädt zu einem entspannten Bummel über den großen Markt ein und bietet allerhand ortsansässige Gastronomie für einen kleinen Zwischenstopp. Für Kinder bieten sich die große Spielwiese, die herausfordernde Murmelbahn, das tolle Holz-Katapult oder das Tipi Zelt zum Rumtoben und Spaß haben an. Zudem kommt die kultige Lederhosen-Band „VoXXclub“ in den prächtig illuminierten Stadtgarten, um für allerbeste Partystimmung zu sorgen. Auf Klein Venedig und an der Lago Brücke legen DJs die angesagtesten Beats auf und sorgen für eine gelungen musikalische Unterhaltung.

Da es mit dem Parken in Konstanz grundsätzlich nicht so optimal ist, bietet sich eine Anreise mit über die Fähre von Meersburg oder mit dem Katamaran von Friedrichshafen aus an. Ein Tagesticket für das Seenachtsfest kostet im Vorverkauf für Erwachsene (ab 15 Jahre) 19,90 € und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 3 €. An der Tageskasse zahlen Erwachsene dann 23 € und Kinder 5 €. Die verschiedenen Schifffahrtsbetriebe bieten auch Kombi-Tickets an.

SUP & Grill Tour 13. und 14.08.2022

Beste Versorgung auf dem Wasser.Bild: Interboot - Messer Friedrichshafen
Beste Versorgung auf dem Wasser.
Bild: Interboot – Messer Friedrichshafen

Weil die Interboot erst am 17. September startet und die Aktion im letzten Jahr bereits ein riesiger Erfolg war, gibt es auch dieses Jahr wieder die SUP & Grill Tour. Bei diesem einzigartigen Event auf dem Bodensee wird zwischen Langenargen und Fischbach der schwimmende Interboot Ponton wieder gratis Getränke und Grillwürste/Grillkäse verteilen. Dazu gibt es die coolen und sommerlichen Beats von DJ Montaro und DJ Shorty. Somit sollte es ein leichtes sein, die Wartezeit bis zur Interboot zu verkürzen.

Als Botschafterin des Wassersports hat es sich die Interboot zur Aufgabe gemacht, bereits fünf Wochen vor Messestart Lust aufs kühle Nass zu verbreiten und alle Fans von Stand-Up-Paddeling und Wassersport bestmöglich zu unterhalten. Bei gutem Wetter wird das große Floß mit Grill und Soundanlage am Samstag, den 13. August, von 14-18 Uhr vor Langenargen, zwischen dem Landungssteg und dem Malereck, ankern. Am 14. August erwartet das Floß alle SUP-Begeisterten in der Fischbacher Bucht – einfach immer dem Bratwurst-Duft und den chilligen Beats folgen. Die Veranstalter wollen an den großartigen Erfolg aus dem Vorjahr anknüpfen und hoffen auch in diesem Jahr wieder, allen Wassersport-Begeisterten eine entspannte Zeit und tolle Momente auf dem See bescheren zu können.

Also ab in Bikini oder Badehose, schnell noch das Board und die Paddel aus dem Keller holen und ab auf den See – nächster Halt: Interboot-Ponton. Bei schlechtem Wetter fällt das Event leider aus, doch bei den aktuellen Vorhersagen bleiben wir optimistisch.

Oldtimer Camping in Bad Waldsee am 13. und 14.08.2022

Camping ist so viel mehr als eine Art des Reisens. Es ist ein Lebensgefühl.Bild: Erwin Hymer Museum
Camping ist so viel mehr als eine Art des Reisens. Es ist ein Lebensgefühl.
Bild: Erwin Hymer Museum

Dieses Wochenende lädt das Erwin Hymer Museum, im Zuge der „Summer-Special-Events“, alle Freunde des mobilen Reisens nach Bad Waldsee ein. Unter dem Motto „Oldtimer Camping – Reiselust und Abenteuergeist“, wird den Besuchern im Erwin Hymer Museum die Abenteuergeschichte und allerhand Interessantes und Wissenswertes zum Eriba-Touring nähergebracht, also jenen Fahrzeugen, mit welchen die außergewöhnliche Erfolgsgeschichte des Museumsgründers und Stifters Erwin Hymer vor über 60 Jahren begann. Die Konstruktionen und das besondere Außendesign der „Touring“ genannten Modellreihe haben längst Kultstatus erreicht und dienen auch heutzutage noch als Vorbild für Wohnwagen. Ganze Generationen von Reisehungrigen identifizieren sich immer noch mit dieser Form des individuellen Reisens und Caravanings.

Oldtimer-Campingplatz auf der Museumswiese

Auch in diesem Jahr bietet der historische Campingplatz auf der Museumsweise wieder allerhand Interessantes, Altertümliches und Erstaunliches. Liebevoll restaurierte und sehr gut erhaltene Oldtimer-Gespanne sind dort nicht nur ausgestellt und imposant in Szene gesetzt, auch ein Austausch mit den Besitzern und ihren teils außergewöhnlichen Geschichten und Erlebnissen ist möglich. Denn die meisten dieser, in die Jahre gekommenen Boliden, sind immer noch auf den Straßen dieser Welt zuhause.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr: Der live vorgetragene Abenteuer-Oldtimer-Roadtrip von sechs Freunden durch Marokko


Bereits 2019 haben sich die sechs Best Ager im zarten Alter von 70 Jahren mit ihren drei gleich alten Citroёn Traction Avant auf eine vierwöchige Abenteuer-Rundreise durch Marokko begeben und insgesamt 4.000 Kilometer zurückgelegt. Hierbei wurden die alten Citroёns samt Besatzung keinesfalls geschont. Sie mussten sich felsige Bergpässe hochschlängeln, im vogelwilden Feierabendverkehr von Marrakesch behaupten oder durch die staubige und heiße Sahara kämpfen. Wie sie das gemeistert haben und welche spannenden Geschichten sie von den Nomaden beim Tee oder den lockeren „Fachgesprächen“ mit einheimischen Mechanikern gehört haben, werden sie live im Museum berichten.

Zusätzlich werden beim Oldtimer Camping noch weitere tolle Geschichten rund um spannende Reise- und Fahrzeuggeschichten oder interessante Werkstattgespräche geboten. Auch Führungen werden angeboten und der große Oldtimer-Grill bietet leckere kulinarische Köstlichkeiten – begleitet von leckeren Cocktails und musikalischen Kult-Hits.

Das alles gibt es zum gewöhnlichen Museums-Eintrittspreis. Erwachsene zahlen 11,50 €. Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt.