Bundesweiter Vorlesetag: SAMI der Vorlesebär war in der Stadtbücherei

Bundesweiter Vorlesetag: SAMI der Vorlesebär war in der Stadtbücherei
SAMI, der Vorlesebär, in der Stadtbücherei (Bild: Stadtverwaltung Biberach)
WOCHENBLATT
Redaktion

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages drehte sich am Samstag, 19. November, in der Biberacher Stadtbücherei alles ums Vorlesen.

Während der Öffnungszeit von 10 bis 14 Uhr konnten verschiedene Vorlesemöglichkeiten und -medien wie die Tigerbox, die Leseeule Luka, der Kekz-Kopfhörer und tiptoi-Stifte ausprobiert werden. Und natürlich wurde auch vorgelesen was das Zeug hält: Um 10.30 Uhr fand in der Lernwerkstatt ein Bilderbuchkino „Nur Mut, kleiner Schmollmops“ für Kinder von vier bis sieben Jahre statt und um 11.30 Uhr zeigte Corona Eggert Kindern von fünf bis acht Jahren ein japanisches Tischtheater, auch Kamishibai genannt, mit dem Titel „Vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Highlight war aber der Besuch des „großen“ SAMI-Lesebärs. Die Kinder tanzten gemeinsam mit dem Bären und machten gerne Fotos.

Auch der „kleine“ SAMI-Vorlesebär kam bei Kindern und Eltern gut an. Die vorgestellten Vorlese-„Geräte“ sind in der Bibliothek der Dinge in der Stadtbücherei ausleihbar.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)