Bodensee CleanUp Days vom 5. bis 7. Mai.

Bodensee CleanUp Days vom 5. bis 7. Mai.
Zum CleanUp day wird in Friedrichshafen vom 05. bis 07. Mai aufgerufen. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Die Tourist-Informationen Friedrichshafen und Ailingen planen in Kooperation mit der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH und dem gemeinnützigen Verein PATRON e. V. die CleanUP Days, eine Müllsammelaktion entlang des Bodensees.

Von Donnerstag, 5. bis Samstag, 7. Mai, finden die CleanUp Days in Friedrichshafen statt. Die Anmeldung erfolgt über www.plasticfreepeaks.com/bodensee. Damit auf unterschiedlichen Routen gesammelt wird, steht den Teilnehmenden eine interaktive Online-Karte zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich selbst zu organisieren und die eigene Wunsch-Route in der CleanUp Map einzutragen.

An sieben Ausgabestellen in Friedrichshafen werden die kostenfreien Kits – bestehend aus einer Edelstahlgreifzange und einer wiederverwendbaren Gewebetasche an die Teilnehmenden ausgeteilt. Der gesammelte Müll kann an den Tagen an vier Stellen in Friedrichshafen und Ailingen abgegeben werden.

Nachhaltigkeitsmesse und Live-Musik

Am Samstag, 7. Mai, sind nach der Sammelaktion zwei Live-Events geplant. An der Musikmuschel in Friedrichshafen wird es von 12 bis 16 Uhr eine kleine Nachhaltigkeitsmesse geben. Von 17 bis 21 Uhr finden in Kooperation mit der Surfschule Wasserburg zwei Konzerte im Freibad Aquamarin in Wasserburg statt.

Wer mehr über die CleanUp Days erfahren oder mitmachen möchte, kann sich zudem unter www.tourismus.friedrichshafen.de oder bei der Tourist-Information Friedrichshafen erkundigen.

(Pressemitteilung: Tourist-Information Friedrichshafen)