Beschädigung städtischer Bäume in Laupheim

Beschädigung städtischer Bäume in Laupheim
Kürzlich wurden einige Bäume in der Aststraße mutwillig beschädigt. (Bild: Stadt Laupheim)
WOCHENBLATT
Redaktion

Laupheim – Bäume und städtisches Grün sind vor allem in stark besiedelten Bereichen wichtig für Umwelt und Mensch. So mindern mehr Grünflächen die Aufheizung versiegelter Areale oder sorgen dafür, dass Niederschläge besser im Erdboden gespeichert werden. Im Sommer spenden die Bäume Schatten und tragen durch das Speichern von Wasser auch zum Hochwasserschutz bei. Umso ärgerlicher ist es, wenn städtische Bäume beschädigt oder gar gestohlen werden.

So wurde am Freitag, dem 13. Mai ein frisch gepflanzter Baum von Unbekannten gestohlen. Ebenso wurden kürzlich in der Aststraße an frisch gepflanzten Bäumen Äste abgebrochen.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Beschädigen oder gar Stehlen von Bäumen keine Kavaliersdelikte sind, sondern Straftaten, die von städtischer Seite zur Anzeige gebracht werden. 

(Pressemitteilung: Stadt Laupheim)