Wo ist Zwerg Jürgen? Suchaktion auf dem Biberacher Christkindles-Markt

Wo ist Zwerg Jürgen? Suchaktion auf dem Biberacher Christkindles-Markt
Zwerg Jürgen ist noch immer nicht gefangen. Am 7. Dezember können sich die Kinder wieder auf die Suche nach ihm begeben. (Bild: Stadtverwaltung Biberach)

WOCHENBLATT
Redaktion

Der Zwerg Jürgen ist noch immer nicht gefangen. Aber wer kann es ihm verübeln: Lebkuchen, Waffeln, Punsch – wer möchte da nicht bleiben. Am Kindernachmittag, 7. Dezember, können sich die Kinder daher nochmals an der Suchaktion nach Jürgen beteiligen.

Den Girlandendamen war Zwerg Jürgen kurz vor Eröffnung des Biberacher Christkindles-Marktes ausgebüchst und hatte sich auf dem Markt versteckt. Am ersten Kindernachmittag wurde er bereits von vielen Kindern gesichtet, aber geschnappt werden konnte er trotzdem nicht. Er ist einfach zu flink.

Die Girlandendamen wären daher sehr froh, wenn sich nochmals möglichst viele Kinder an der zweiten Suchaktion beteiligen. Natürlich gibt es auch wieder einen Finderlohn für alle Kinder, die das richtige Versteck an der Touristinfo im Biberacher Rathaus melden. Mit so viel Hilfe werden ihn die Girlandendamen dann sicher einfangen können, denn wieder darf Jürgen nicht mitgenommen werden.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)