Wissenhochzwei-fn: Jede Menge zum Basteln

Wissenhochzwei-fn: Jede Menge zum Basteln
Kressehäuschen (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Teelichter aus Schwemmholz, ein Memoboard, schöne Geschichten hören oder ein Kressehäuschen aus Verpackungsmaterial basteln: Drei Online-Angebote für Interessierte ab sechs Jahren bietet das Spielehaus in Zusammenarbeit mit dem Medienhaus am See im Februar an.

Wer mitmachen möchte, muss sich vorher anmelden und zwar unter www.wissenhochzwei-fn.de/onlinekurse/.

„Unsere Aktionen sollen den Kindern und Eltern die Möglichkeit geben, die Welt ein bisschen besser zu machen. Durch die nachhaltigen Online-Angebote „Aus Alt mach Neu“ und mit kleinen Schritten und Taten in eine grüne Zukunft“, definiert Margret Beck, Leiterin des Spielehauses, das Ziel der Aktionen.

Am Donnerstag, 4. Februar heißt es: „Wir basteln ein Teelicht aus Schwemmholz.“ Das Teelicht wird mit Schwemmholz verziert und schafft so ein ganz besonderes Kerzenlicht im Kinderzimmer.

Der Workshop beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16.30 Uhr.

Und so wird’s gemacht: Ein Teelicht mit Schwemmholz verzieren, um so ein ganz besonderes Kerzenlicht entstehen zu lassen. Der Einwahl-Link zu diesem Online-Workshop wird rechtzeitig vorher versendet.

Am Dienstag, 16. Februar wird ein Memoboard gebastelt, auf dem Erinnerungen, Fotos oder Postkarten einen tollen Platz an der Wand finden. Der Workshop dauert von 10.30 Uhr bis 12 Uhr.

Für die beiden Workshops „Teelicht aus Schwemmholz“ und „Memoboard“ werden vom Spielehaus Bastelboxen zusammengestellt. Auch das Schwemmholz ist dabei. Nach der Anmeldung werden die Teilnehmer benachrichtigt, wann sie die Bastelbox im Spielehaus abholen können.

Am Donnerstag, 25. Februar kann aus Verpackungsmaterial ein Kressehäuschen angefertigt werden.Der Workshop findet von 15 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Was braucht man dazu: Einen Karton, etwas Kresse und einen Koffer voll Kreativität. Der Einwahl-Link zu diesem Online-Workshop wird rechtzeitig vorher versendet.

Für alle drei Online-Workshops gilt:  Es sollte ein Tablet oder PC mit Mikrofon und Kamera vorhanden sein. Zwei Kinder können sich ein Endgerät teilen. Bitte nur ein Kind anmelden und bei der Anmeldung darauf hinweisen, dass ein zweites Kind mitmacht.

Alle Workshops eignen sich für Interessierte ab sechs Jahren. Die Lesemöwe Frieda hat zudem bei allen drei Online-Workshops ein paar Geschichten aus dem Medienhaus mit im Gepäck und wird den Nachmittag begleiten.

Anmelden kann man sich unter: https://www.wissenhochzwei-fn.de/onlinekurse/