Sicher mobil mit dem Pedelec ADAC Pedelec-Fahrsicherheitstrainings beim MSC Laichingen e.V.

ADAC Pedelec-Fahrsicherheitstrainings beim MSC Laichingen e.V.
Neben Koordinations- und Reaktionsübungen stehen in den gut dreistündigen Kursen Anfahren, Bremsen, Ausweichen und das Verhalten in herausfordernden Verkehrssituationen im Mittelpunkt. (Bild: ADAC)

WOCHENBLATT

Immer mehr Menschen steigen auf ein Pedelec um. Kein Wunder, denn die Räder mit dem eingebauten Rückenwind bieten ein neues, kraftsparendes Erlebnis. Mit den steigenden Pedelec-Verkaufszahlen nimmt jedoch auch die Unfallhäufigkeit zu. Viele Menschen unterschätzen die starke Beschleunigung und das höhere Gewicht der elektrischen Fahrräder. Nicht nur Neulinge sollten sich deshalb etwas Zeit nehmen, um sich auf das veränderte Fahrgefühl einzustellen.

Aus diesem Grund bietet der ADAC Württemberg in Kooperation mit dem MSC Laichingen spezielle Pedelec-Fahrsicherheitstrainings an. Unter professioneller Anleitung können die Teilnehmenden die Grenzen eines Pedelecs austesten und erlernen dabei nützliche Fahrtechniken, die sich leicht in der Praxis anwenden lassen. „Das ADAC Pedelec-Training soll ein sicheres Gefühl auf dem Rad vermitteln und vor allem Spaß machen“, erklärt Günter Föhner vom MSC Laichingen, der durch den ADAC Württemberg als Pedelec-Instruktor ausgebildet wurde.

Neben Koordinations- und Reaktionsübungen stehen in den gut dreistündigen Kursen Anfahren, Bremsen, Ausweichen und das Verhalten in herausfordernden Verkehrssituationen im Mittelpunkt. Zusätzlich lernen die Teilnehmenden, wie sie Sitz und Lenker ihres Pedelecs optimal einstellen sowie den richtigen Umgang mit dem Akku.

Termine und Teilnahme

Die ADAC Pedelec-Fahrsicherheitstrainings finden am 25. Mai und 15. Juni 2024 statt, jeweils von 9 bis circa 12 Uhr. Veranstaltungsort ist das Vereinsgelände des MSC Laichingen, Höhleweg 200, 89150 Laichingen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro, ADAC Mitglieder zahlen nur 25 Euro. Für die Kursteilnahme ist ein eigenes Pedelec Voraussetzung. Zudem wird fahrradtaugliche Kleidung inklusive Helm empfohlen. Jeder Kurs ist auf zehn Personen begrenzt.

Die Anmeldung ist online möglich unter adac.de/pedelec-training.

(Pressemitteilung: ADAC)