Symbolische Verkehrsfreigabe: Ab Freitag rollt der Verkehr in Bad Waldsee wieder

Symbolische Verkehrsfreigabe: Ab Freitag rollt der Verkehr in Bad Waldsee wieder
Wolfgang Wespel von der Tiefbauabteilung der Stadt, Gemeinderat Jörg Kirn, Gemeinderätin Rita König, Oberbürgermeister Matthias Henne, Bürgermeisterin Monika Ludy, Gemeinderätin Sonja Wild, Gemeinderat Bernhard Schultes, Lisa Schaber (Firma Hinder), Kurt Hinder (Firma Hinder), Jan Bessel (Planungsbüro Reik) und Jürgen Bucher von der Tiefbauabteilung der Stadt haben die Bleichestraße symbolisch für den Verkehr freigegeben (von links). (Bild: Markus Leser)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ab Freitag, 28.10.2022, rollt er wieder, der Verkehr über eine der wichtigsten innerstädtischen Verkehrsadern, die Bleichestraße. Nachdem die Bauarbeiten vergangene Woche weitgehendst abgeschlossen werden konnten, fand die symbolische Verkehrsfreigabe bereits statt. 

Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy freuten sich sehr, dass die rund vierwöchige Vollsperrung nun beendet werden kann und auch die grundlegenden Arbeiten, die bereits im Frühjahr begannen, überwiegend abgeschlossen sind. Die Baumaßnahmen an den Randflächen der Bleichestraße werden noch bis zur Jahreswende andauern. Es müssen noch weitere Wasserleitungen verlegt und die Behelfsstraße zurückgebaut werden. 

Durch die umfangreichen Umbauarbeiten der Bleichestraße konnten zahlreiche Verbesserungen für den ÖPNV, den Fußgänger- und den Radverkehr erzielt werden. Zentrales Herzstück dabei sind die barrierefreien Bushaltestellen. Die beiden großzügigen Querungshilfen ermöglichen es Fußgängern zukünftig, die Bleichestraße sicher zu überqueren. Mit den Umbaumaßnahmen der Bleichestraße ändert sich auch für den Autoverkehr etwas. Der Hirschhof ist nun über eine neue Zufahrt erreichbar. Die aktuelle Verbindung zum Hirschhof ist nur ein Provisorium, welches nächstes Jahr im Zuge der Grabenmühlebaustelle ersetzt wird. Dann werden auch Radabstellanlagen und die neuen Buswartehäuser errichtet und der gesamte Grabenmühlplatz neu gestaltet.

„Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Beteiligten für diese großartige Leistung bedanken. Danke sage ich auch allen geduldigen Verkehrsteilnehmern, dem innerstädtischen Handel und Gewerbe und nicht zuletzt den Bürgern und Gästen für die Toleranz gegenüber unserer Baustelle“, so Oberbürgermeister Matthias Henne.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)