Rote Ampel missachtet: 62-jähriger LKW-Fahrer erfasst PKW

Rote Ampel missachtet: 62-jähriger LKW-Fahrer erfasst PKW
Bei einem Verkehrsunfall in Immenstaad wurde ein 55-Jähriger leicht verletzt // Symbolbild (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reiss)
WOCHENBLATT
Redaktion

Immenstaad am Bodensee (ots) – Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 41.000 Euro und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 18 Uhr auf der B 31 an der Kreuzung Meersburger Straße ereignet hat.

55-Jähriger leicht verletzt

Zeugenangaben zufolge fuhr der 63 Jahre alte Fahrer eines Lkw an der Kreuzung in Fahrtrichtung Lindau über eine rot zeigende Ampel und erfasste hierbei einen Kia-Fahrer, der von der Meersburger Straße nach links auf die B 31 abgebogen war.

Der 55-jährige Kia-Fahrer wurde durch die Kollision leicht verletzt, ein Rettungsdienst brachte den Mann zur weiteren ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus.

Verkehr durch Unfall leicht beeinträchtigt

Um den Kia, an dem alleine 35.000 Euro Sachschaden entstand, kümmerte sich ein Abschleppdienst. Während der Unfallaufnahme war der übrige Verkehr für etwa eine Stunde leicht beeinträchtigt.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)