Unterschiedliche Ausrichtungen: B. Braun und CeGaT beenden Zusammenarbeit

Unterschiedliche Ausrichtungen: B. Braun und CeGaT beenden Zusammenarbeit
Beide Partner werden trotz einer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit künftig unterschiedliche strategische Ausrichtungen verfolgen. (Bild: CeGaT GmbH/ B.Braun)

Das internationale Medizintechnologieunternehmen B. Braun und das Biotechnologieunternehmen CeGaT aus Tübingen geben die Beendigung ihrer Zusammenarbeit bekannt. Firmenanteile wurden veräußert, über den Kaufpreis herrscht gegenseitiges Stillschweigen.

Hintergrund ist, dass beide Partner trotz einer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit künftig unterschiedliche strategische Ausrichtungen verfolgen. In der Folge hat B. Braun mit Wirkung zum 1. April 2024 seine Firmenanteile an der CeGaT GmbH sowie an der gemeinsam gegründeten CeCaVa GmbH & Co. KG an die Eigentümerfamilie Biskup veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Weltweit agierende Anbieter

B. Braun ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Medizintechnologie. Mit 63.000 Mitarbeiter ist B. Braun ein verlässlicher Partner, entwickelt intelligente Lösungen und setzt wegweisende Standards, um den Fortschritt im Gesundheitswesen zu beschleunigen. 2023 erwirtschaftete B. Braun einen Umsatz von 8,8 Mrd. Euro.

CeGaT und CeCaVa CeGaT ist ein weltweit agierender Anbieter von genetischen Analysen für verschiedenste Fragestellungen aus der medizinischen Praxis, Forschung und Pharmabranche. Das 2009 in Tübingen gegründete Unternehmen kombiniert neueste Sequenziertechnologie und medizinische Expertise – mit dem Ziel, genetische Ursachen von Krankheiten zu identifizieren und die Patienten und Patientenbetreuung zu unterstützen.

Stark bei Tumorerkrankungen

Die gemeinsam mit B. Braun 2018 gegründete Gesellschaft CeCaVa GmbH & Co. KG widmet sich der Entwicklung von individualisierten Impfstoffen, die zur Behandlung von Erkrankungen, insbesondere Tumorerkrankungen, eingesetzt werden sollen. Der Unternehmensname CeCaVa steht für „Center for Cancer Vaccines“. Die Aesculap AG, Chirurgie-Sparte im B. Braun-Konzern, hatte die Gründung der Gesellschaft operativ begleitet.

(Quelle: CeGaT GmbH/ Aesculap AG)