Bewirtete Auftaktfahrt der Räuberbahn war ein voller Erfolg

Bewirtete Auftaktfahrt der Räuberbahn war ein voller Erfolg
Die Räuberbahn ist sehr erfolgreich und bei bestem Wetter in die Saison 2024 gestartet. (Bild: Stadt Pfullendorf)

WOCHENBLATT

Am Sonntag, 14. April, startete die Räuberbahn in die diesjährige Fahrsaison. Zu diesem Anlass organisierten die Verantwortlichen für die Fahrgäste eine unterhaltsame Saisonauftaktfahrt mit Bewirtung und Musik, an der auch zahlreiche Vertreter der Medien, Presse und Politik teilnahmen. Bei bestem Radfahr- und Wander-Wetter fanden sich auch sehr viele Familien und Gruppen am Vormittag am Bahnhaltepunkt in Pfullendorf ein.

Musikalisch begleitet vom Kehlbach-Express und versorgt mit Getränken sowie süßen und salzigen Leckereien vom Oskar Market in Pfullendorf fuhr die Räuberbahn gen Altshausen. Im Zug gab es auch Informationen zum Bürgerbahn-Projekt.

Das Bürgerbahn-Projekt ist bundesweit nahezu einzigartig und ergänzt den von der DB gefahrenen Saisonverkehr. So werden im Rahmen des Bürgerbahn-Projekts die Züge an 18 der 48 Fahrtage von ehrenamtlichen Lokführern gesteuert. Nach dem erfolgreichen Start der Bürgerbahn im Jahr 2023 werden im Jahr 2024 mehrere ehrenamtliche Lokführer die Fahrausbildung abschließen und zukünftig alleine die Fahrzeuge lenken. Auch werden weitere Lokführeranwärter in den praktischen Ausbildungsteil einsteigen.

Im Bahnhof in Altshausen erwartete die muntere Gesellschaft eine sehr leckere Stärkung mit verschiedenen warmen polnischen Spezialitäten und Kaffee und Kuchen. Der vom Team des Oskar Market perfekt vorbereitete Mittagstisch wurde von den Gästen eifrig genutzt.

Auf der Rückfahrt nach Pfullendorf wurden die glücklichen Gäste über die neu eingeführte claudia-App vom Verkehrsverbund bodo informiert. Jeder, der wollte, konnte die App gleich während der Fahrt auf seinem eigenen Mobilgerät ausprobieren. Und natürlich gab es auch wieder Musik und Bewirtung im Zug.

Die vom Verkehrsverbund bodo entwickelte App vermittelt auch den Reisenden auf der Bürgerbahn eine ganz neue Art von Erlebnis. Genau an den passenden Stellen im Reiselauf erfahren Sie unterhaltsame Anekdoten oder geschichtliche Besonderheiten – erzählt in Mundart von unserem Räubernachfahre Max Elsässer.

Die rund hundert Teilnehmer der Saisonauftaktfahrt verabschiedeten sich im Bahnhaltepunkt Pfullendorf mit sehr guter Laune und hatten sichtlich Spaß bei der Veranstaltung. Dass es im Zug mitunter sehr voll wurde, schmälerte das schöne Erlebnis nicht.

Die Verantwortlichen der Räuberbahn freuen sich auf die Saison 2024, die vom 14. April bis zum 17. November dauert. Die Züge sind immer an Sonn- und Feiertagen sowie an ausgewählten Samstagen auf der Strecke unterwegs. Auch im Jahr 2024 wird wieder ein abwechslungsreiches Programm im Zug und in den Gemeinden entlang der Strecke geboten. Weitere Informationen unter www.raeuberbahn.de .

Machen Sie sich einen eigenen Eindruck vom Erlebnis Räuberbahn! Nur wer die Stimmung selbst erlebt hat, kann mitreißend davon berichten.

(Pressemitteilung: Stadt Pfullendorf)