Auto überschlägt sich bei Unfall in Weingarten

An einer Kreuzung in einem Weingartener Wohngebiet kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.
An einer Kreuzung in einem Weingartener Wohngebiet kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. (Bild: David Pichler)

Inmitten eines Wohngebiets in Weingarten kam es am Dienstag zu einem Unfall. Ein Auto überschlug sich dabei. Mehrere Gaffer filmten die Unfallstelle, während ein Unfallopfer aus dem Auto befreit wurde.

Gegen 17 Uhr waren Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst inmitten des Wohngebiets in der Franz-Beer-Straße gefordert. Eine 76-jährige Fahrerin missachtete laut Polizei die Vorfahrt eines 53-jährigen VW-Lenkers, anschließend kam es zum Zusammenstoß. Durch die wuchtige Kollision beider Fahrzeuge überschlug sich das Fahrzeug der Seniorin, wobei sie eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Weingarten, die am Dienstag fast zeitgleich bei mehreren Einsätzen gefordert war, befreite die Frau mit schwerem Gerät. Während die Feuerwehr die Seniorin aus dem Auto rettete, fotografierten Gaffer die Einsatzstelle und mussten teilweise von der Polizei ermahnt werden. Die Feuerwehr bildete einen Sichtschutz.

Die Feuerwehr musste das Dach des verunfallten Fiat mit schwerem Gerät öffnen, um die Seniorin zu befreien.
Die Feuerwehr musste das Dach des verunfallten Fiat mit schwerem Gerät öffnen, um die Seniorin zu befreien. (Bild: David Pichler)

Die 76-jährige Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes brachte sie in ein Krankenhaus. Der 53-jährige Fahrer des VW erlitt laut Polizei ebenfalls leichte Verletzungen. Die Feuerwehr Weingarten war mit 18 Feuerwehrleuten und fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro, weiter wurde ein Straßenschild beschädigt. Der Abschleppdienst Tränkle kümmerte sich um die beiden verunfallten Fahrzeuge.