Polizei sucht Zeugen Mit Schlagstock und Baseballschläger: Vier Unbekannte prügeln auf Gruppe ein

Mit Schlagstock und Baseballschläger: Vier Unbekannte prügeln auf Gruppe ein
Am Donnerstag soll eine vierköpfige Tätergruppe weitere vier Personen bedroht haben // Symbolbild. (Bild: Motortion/ iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT

Vier Tatverdächtige sind am Donnerstag kurz vor 21 Uhr auf dem Parkplatz einer Schule in der Gartenstraße in Ravensburg auf eine vierköpfige Personengruppe losgegangen. Dabei wurde ein 21-Jähriger verletzt und musste von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge sollen die vier Täter auf die vierköpfige Gruppe zugegangen sein und diese unter anderem mit Messern, einem Schlagstock und einem Baseballschläger bedroht haben. Im weiteren Verlauf soll einer der Täter mit dem Baseballschläger auf den Pkw eines 19-Jährigen eingeschlagen und diesen beschädigt haben. In der Folge soll es zu einem Gerangel zwischen dem 21-Jährigen und dem Unbekannten mit dem Schlagstock gekommen sein, bei dem das Opfer verletzt wurde.

Beschreibung der Täter

Als bislang unbekannte Passanten den Parkplatz betraten, ließen die Täter von ihren Opfern ab und suchten das Weite. Die vier Tatverdächtigen sollen von jugendlichem, südländischem Erscheinungsbild und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der Täter war rund 180 cm groß. Ein weiterer Täter trug einen Ziegenbart.

Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet unter der Rufnummer 0751/803-3333 um Hinweise zu den Tätern. Insbesondere die Passanten, die den Parkplatz betraten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)