Kuh Lotte sucht die schönste Blumenwiese: Ein Malwettbewerb für Leutkircher Kinder

Kuh Lotte sucht die schönste Blumenwiese: Ein Malwettbewerb für Leutkircher Kinder
Ob mit Buntstiften, Wasserfarben oder anderen kreativen Mitteln – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die eingesandten Kunstwerke werden dann in den Schaufenstern der Touristinfo zu bewundern sein und zusätzlich auf den städtischen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram präsentiert // Symbolbild. (Bild: Alfonso Soler/ iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Auf die Stifte, fertig, los! In diesem Frühling ruft die Stadt Leutkirch zu einem kreativen Malwettbewerb für Kinder auf, um die geliebte Kuh Lotte auf der Suche nach der schönsten Blumenwiese zu begleiten. Alle kleinen Künstler sind dazu eingeladen, ihre bunten Interpretationen zur „schönsten Blumenwiese“ bei der Touristinfo einzureichen.

Die Idee ist einfach: Die Kinder werden ermutigt, ihre Vorstellung von einer lebendigen und farbenfrohen Blumenwiese auf Papier zu bringen. Ob mit Buntstiften, Wasserfarben oder anderen kreativen Mitteln – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die eingesandten Kunstwerke werden dann in den Schaufenstern der Touristinfo zu bewundern sein und zusätzlich auf den städtischen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram präsentiert. Die fünf originellsten Einsendungen werden mit Überraschungen belohnt.

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, können die gemalten Bilder einfach per Post an die Touristinfo (Marktstraße 32, 88299 Leutkirch im Allgäu) geschickt oder persönlich in den Briefkasten der Touristinfo eingeworfen werden. Einsendeschluss ist der 5. April 2024.

Die Idee ist einfach: Die Kinder werden ermutigt, ihre Vorstellung von einer lebendigen und farbenfrohen Blumenwiese auf Papier zu bringen.
Die Idee ist einfach: Die Kinder werden ermutigt, ihre Vorstellung von einer lebendigen und farbenfrohen Blumenwiese auf Papier zu bringen. (Bild: Stadt Leutkirch)

Damit die Kunstwerke berücksichtigt werden können, bitten wir die kleinen Künstler, folgende Angaben auf der Rückseite ihres Bildes zu vermerken:

  • Name, Alter und Adresse
  • Zustimmung der Eltern zum Aushang und zur Veröffentlichung auf allen Medien
  • Zustimmung zur Gewinnbenachrichtigung

Es genügt jeweils ein kurzer Satz mit der Unterschrift der Eltern für die Zustimmungen.

(Pressemitteilung: Stadt Leutkirch)