Pumptrack bei der Hebelschule in Singen

Der Leih-Pumptrack auf dem Rathausplatz.
Der Leih-Pumptrack auf dem Rathausplatz. (Bild: Stadt Singen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Donnerstag, 8. September ist es soweit. Der neue Pumptrack der Stadt Singen kann mit dem Rad oder dem Skateboard befahren werden.

Der mit Bodenwellen und Steilkurven bestückte Parcours steht auf dem Verkehrsübungsplatz bei der Johann-Peter-Hebelschule. Diese befindet sich in der Masurenstraße in der Singener Südstadt.

Nachdem der Leihparcours, der von Mai bis Juli auf Rathausplatz stand, große Resonanz bei Alt und Jung fand, freuen sich die Abteilung Sport sowie Kinder und Jugend der Stadtverwaltung, dass der neue 68 Meter lange modulare Pumptrack nun auch in der Südstadt für viel Spaß bei Alt und Jung sorgen wird. Er ist mit allen gängigen Rollsportgeräten befahrbar.

Da er mobil ist, wird er abwechselnd an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet – auch in den Ortsteilen – aufgestellt werden. Sobald der Terminplan feststeht, wird er auf der Homepage der Stadt Singen bekannt gegeben.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)